Anzeige:

Schnittmuster für Kinder-Softshell-Jacke gesucht

  • Hallo ,Ihr Lieben,

    ich habe fürs Enkelchen eine Softshelljacke aus der Ottobre genäht.

    Sie ist toll geworden und es hat richtig Spaß gemacht.

    Also möchte ich für beide Enkelchen in Gr.80 und 110 noch eine Jacke nähen, finde aber einen Schnitt mit Wiener Nähten und Nahtreißverschlußtaschen schöner.

    Kann mir jemand einen tollen Papierschnitt empfehlen ?

    Eigentlich findet man da ja nur den von Lillesol und Pelle, aber da gefällt mir die Kapuze nicht so gut.

    Dann gibt es noch Quinn und Philippa von Farbenmix.

    Hat jemand noch einen anderen Vorschlag?

  • Anzeige:
  • Hallo geschenkesunny,

    ich finde die Schnittmuster von Jalie sehr nett. In Deinem Fall Jalie 2679 (gibt es u.a. bei funfabric.com)
    Die Schnittmuster sind in englisch bzw. französisch aber sehr gut bebildert und beinhalten die Größen: 92 (Kindergröße) bis 52 (Erwachsenengröße)

    Vielleicht sind die ja was für Dich.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Falls du Bedenken haben solltest wegen der Sprache: Jalie hat idR seine Anleitungen kostenlos auf der Homepage als pdf. So kann man sie sich in Ruhe vorher ansehen und entscheiden, ob man sich das zutraut: Jalie 2679



    Mein Freizeit-Motto: Alles kann, nichts muss. 

    Aber ich werde mich freuen, wenn ich in 2018 ca. 75m meiner Stoffvorräte vernähen könnte. :D 

  • Schnabelina hat auch einen Schnitt für eine Kinder-Softshelljacke in der Mache. Aber ich weiß aktuell grad nicht, wie weit sie schon ist.

    Schöne Grüße


    Spotzal-81

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Spotzal-81 ()

  • Im zarten Alter der Größen 80 und 110 sind Wiener Nähte ja mehr Deko als 3D-Formgebung. Entsprechend könnte man die Nähte an einem Schnitt ohne Nähte nach gusto selbst einzeichnen oder bei einem Schnitt mit nicht ausreichend gemochter Führung die Nähte verlegen.

    Mein Freizeit-Motto: Alles kann, nichts muss. 

    Aber ich werde mich freuen, wenn ich in 2018 ca. 75m meiner Stoffvorräte vernähen könnte. :D 

  • Pattydoo ist wirklich nicht so das Richtige.

    Ich werde für die Kleine jetzt erstmal eine Jawepu in pink nähen, aber ohne Bündchen, sondern mit normalem Saum.

    Da gibts ja auch Unterteilungen im Vorderteil und Rücken.

    Und für die größeren Größen hab ich Quinn von Farbenmix bestellt.

    Den Schnitt kann man ja dann immer etwas verändern.

    Danke für Euere Mithilfe :)

Anzeige: