Anzeige:

Firmware-Updates für Bernina B770QE, B740, B720 und B700

  • Guten Morgen Ihr Lieben,


    ich habe gestern im Bernina-Blog gelesen, dass es nun für die oben genannten Maschinen ein Firmware-Update gibt.

    Es wird empfohlen, dies auf die Maschine aufzuspielen. Unter anderem gibt es einen neuen Rahmen (Midi-Rahmen) und erweiterte Möglichkeiten, Stickmuster innerhalb der Maschine zu bearbeiten.


    Hier der Blog-Beitrag:

    https://blog.bernina.com/de/20…qe-b-740-b-720-und-b-700/


    Dort sind auch die Download-Links zu den einzelnen Maschinen angegeben.


    Bernina Blog schrieb:

    Im letzten Jahr haben wir ein Firmware-Update für die B 880 und B 790 veröffentlicht. Im Zuge des Updates erschien für diese beiden Maschinen das Embroidery Plus Upgrade mit einer Reihe toller neuer Stickfunktionen. Nun sind die anderen Maschinen der 7er Reihe dran! In den letzten Wochen haben wir sukzessive weitere Updates veröffentlicht, sodass heute aktuelle Firmware-Versionen für die Modelle B 770 QE, B 740, B 720 und B 700 bereitstehen. Diese können von unserer Website heruntergeladen und von Euch direkt installiert werden, wenn Ihr mit einem der erwähnten Modelle näht oder stickt.

  • Anzeige:
  • Das Update habe ich seit 4 Wochen auf meiner 770 (ziemlich spät, es ist ja doch schon eher alt), und beim Sticken bringt es echt Vorteile (nicht nur den Midi-Rahmen, sondern echte neue Funktionen und Verbesserungen). Auch die Nadelposition beim Reißverschlussfuß ist eine gute Sache.


    Achtung für Mac User: vom Mac geht das Update nicht, man braucht einen Windoof Rechner.

    Heike : Nein, es ist ein Update für die Maschine, nicht für das Stickmodul.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • GlückSachen wie hast Du von dem Update erfahren wenn ich fragen darf? Ich habe das nur wegen dem oben verlinkten Blog-Post mitbekommen, sonst wäre das total an mir vorüber gegangen.


    Hatte mich schon gewundert, warum die Datei aus November 2017 ist....

  • Hab das Update gestern installiert. Jetzt läuft die Fadenschere nicht mehr rund. Kurz bevor sie mit ihrer Prozedur rum ist, hängt sie kurz und beendet dann. Ziemlich nervig ehrlich gesagt. Zumal ich ja finde die Fadenschere braucht so schön lang genug. Habt ihr das nach Update auch bemerkt? Ich glaube ich Frage mal bei Bernina an.

  • Ich benutze die Fadenschere nicht, von daher kann ich Dir die Frage leider nicht beantworten...

  • dark_soul ja klar. Ich hab die 770 . Hab gestern das Update nochmal wiederholt. aber es bleibt dabei. Ich mach heut mal eine reinigung. bernina hab ich schon angeschrieben.

    Dann teste ich direkt morgen mal meine Fadenschere... Und gebe Bescheid, ob die auch hängt....

    Wenn es nicht am update liegen sollte, könntest Du dann anderweitig den Fehler suchen....

  • Soooo, ich habe die Fadenschere mal getestet. Ich nutze die beim Nähen ja normalerweise nicht, aber beim Sticken wird am Ende einer Farbe ja immer abgeschnitten (ich habe das so eingestellt - man könnte auch die Sprungstiche direkt schneiden lassen).


    Mir ist keine Veränderung im Gegensatz zu vor dem Update aufgefallen. Es dauert auch gefühlt nicht länger oder so...

    Vielleicht meldet sich noch jemand anders zu Wort, der die Fadenschere in gleichem Umfang wie Du benutzt, und daher eher merken würde wenn was anders läuft als vorher....

  • Mir ist keine Veränderung im Gegensatz zu vor dem Update aufgefallen. Es dauert auch gefühlt nicht länger oder so...

    Lieben Dank fürs Testen. Ich habe mir auch von einer Bekannten ein Video schicken lassen von ihrer Fadenscheren-Funktion. Ich bilde mir ein meine hängt. Die schneidet die Sprungfäden? Ich dachte eigentlich nicht dass sie diese Funktion hat. Das muß ich gleich mal meiner Bekannten sagen. Ich selber nutze eine separate Stickmaschine. Habe auch das erste Mal diese Reinigungs-funktion der Fadenschere genutzt. Da funktioniert zum Beispiel auch der angezeigte Link im Display nicht.

  • Meine Fadenschere (die ich immer benutze) ist unverändert nach dem Update (also weder langsamer noch hakt sie).


    bettina : Von dem Update habe ich auf der Bernina HP gelesen (ziemlich zeitnah, ich gucke da regelmäßig wegen dem Zubehör des Monats nach allem Neuen). Da ich es nicht selber machen konnte und wusste, dass die Maschine in die Reparatur musste, habe ich halt bis Dezember gewartet). Zudem bin ich in einer Facebookgruppe für Bernina Maschinen, da werden Updates auch zeitnah erwähnt.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Hast Du mal geguckt, ob Deine Einstellungen im Menü noch so wie vorher sind? Nadel hoch, abschneiden, Nähfuß heben? Vielleicht wurde das mit dem Update auf Werkseinstellung zurück gesetzt.

  • Von dem Update habe ich auf der Bernina HP gelesen (ziemlich zeitnah, ich gucke da regelmäßig wegen dem Zubehör des Monats nach allem Neuen). Da ich es nicht selber machen konnte und wusste, dass die Maschine in die Reparatur musste, habe ich halt bis Dezember gewartet). Zudem bin ich in einer Facebookgruppe für Bernina Maschinen, da werden Updates auch zeitnah erwähnt.


    ah ok. Das mache ich nicht und habe daher nicht eher mitbekommen....



    Die schneidet die Sprungfäden? Ich dachte eigentlich nicht dass sie diese Funktion hat. Das muß ich gleich mal meiner Bekannten sagen.

    Ja, das macht Sie. Kann man aber an der Maschine einstellen im Menü. Ich hab das direkt als erstes ausgestellt, denn mir war das zu viel Gewurstel unter dem Stickbild. Ich fühle mich sicherer, wenn ich die Fäden zu Beginn festhalten kann...

  • Parfait . DANKE! Ich begann schon an mir zu zweifeln. das ist genau due Stelle die ich meine. der Fuß bleibt nochvrinen ticken länger unten. Ich merke das daran dass ich schon am Stoff zerre während die noch ihren Vorgang beendet:Dbeendet. ich geh dann wohl doch mal zum Händler. Ich finde es übrigens erstaunlich wie oft ich von Besitzern der 7er Reihe höre "meine Maschine muss in die Werkstatt#

  • Also meine Maschine musste noch nie zum Händler. Aber ich besitze sie erst seit 2 Jahren.


    Ich denke das Problem sollte man Bernina direkt melden. Es kommt ja durch die Veränderung an der Software. Schliesslich haben sie ja recht an den Funktionen des Fadenschneiders herumprogramiert. Wir werden nicht die einzigen sein, bei denen es so ist. :confused:


    Ich werd's noch etwas beobachten und dann schreiben.

  • ich habe das Problem direkt an Bernina gemeldet. Die haben mich an meinen Fachhändler verwiesen. Es kann nur helfen wenn sich mehrere damit direkt bei Bernina melden. Dann schaut vielleicht mal jemand genauer hin. Also mach das ruhig....

Anzeige: