Anzeige:

WIP 2018 Kaffeeklatsch in Ninas "ich nähe nur für mich was Ecke"

  • Oh die Bettwäsche ist ja hübsch. :love:


    Und der kleine Robby erst. :love:


    Bei dir ist ja ganz schön was los diese Woche. Übernimm dich nicht ja. :knuddel:

  • Anzeige:
  • :)8Herzlich Willkommen Chero. Mach es dir bequem.


    noiram (Marion)....die Bettwäsche gibt es bei Karstadt. Adam Kaeppel GmbH (Augsburg) und ist aus 100 % Baumwolle. Du hast aber mitbekommen, dass die zwei einzelnen kleinen Kopfkissen eigentlich eines 80x80 ist, ja? Und das ganze um 90 Grad gedreht, also eigentlich zeigt der Fuß den Turmes zum RV.


    Ich habe wunderbar in dieser Bettwäsche geschlafen. Und die gibt es bestimmt noch! Mom hat die erst im November 2017 gekauft und ich bin das ganze letzte Jahr um die rumgeschlichen....aber ich muss sagen, tapfer wie ich bin, hab ich dafür zweimal Bettwäsche (= 1x Paarbettwäsche) aussortiert und verschenke die jetzt an eine aus der Nähgruppe, die einen Partner hat. Kommt etwas Neues, geht etwas Altes. :)


    Frau Müller aus Sonneberg hat sich heute bei mir gemeldet. Sie nimmt für die Reparatur 45 €/Stunde + MwSt. und Versandkosten. Ich hab ihr jetzt erst einmal Fotos von Robby geschick. Sie sagte das Robby aus ihrer Anfangszeit sei. Ja stümmt.


    Eine Freundin fragte mich, woher ich wisse, das das wirklich ein Original ist und keine Fälschung. Ganz einfach, weil man das damals nicht gefälscht hat!!! Keiner hat so etwas nachgemacht. Den Stoff gab es so nicht zu kaufen (Spezialanfertigung) und das Design ist schon ungewöhnlich. Witzig, oder? Ist halt kein teures Gemälde oder so. Es war damals nur ein Spielzeug für ca. 30 DM (1984).

    Oder habt ihr solche Tiere mal bei Karstadt gesehen? Oder in anderen Spielzeugläden in eurer Jugend/Kinderzeit? Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern und ich war immer in der Spielzeugabteilung sobald ich mit meinen Eltern in der Stadt bummeln war.


    So ich mach jetzt noch mal eben den Kragen von dem T-Shirt fertig, das ich euch versprochen habe und dann folgt das Foto heute noch.

    Bis später.

  • Hallöchen,


    ich melde brav, ich benötige auch einen Stuhl.

    Ich fand deine Shirts ja eh schon klasse, meine Tochter ja die Farben ;) und finde es richtig gut,

    dass du in nächster Zeit vermehrt für dich nähen möchtest.


    Liebe Grüße

    Jennifer

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.

  • :knuddel:Herzlich Willkommen Jennifer (Ententante), für dich war schon längst ein Stuhl reserviert. :)8


    Und jetzt wo so viele da sind....ein bißchen Augenfutter von heute....ich bin leider durch einen Spaziergang mit meiner lieben Nachbarin erst abends zum Fotografieren gekommen. Der Halsausschnitt war nicht fertig. Irgendwie hatte ich einen Aussetzer. Der ist aber durch den Spaziergang und die Kaffeepause geheilt worden.


    Und ich bin stolz wie Bolle auf mich. Es ist das erste Shirt mit dem ich perfekt zufrieden bin. SONNE!!! Strahl!!! Kein Halsausschnittfehltritt, keine Naht verdorben. Obwohl es beim Foto nach Falten aussieht, das ist der Hektik des Selbstauslösers geschuldet....Es ist Taru von Näähglück, wobei ich den Halsauschnitt für mich angepasst habe. Im Original war mir der Ausschnitt im Rücken und Vorne zu tief.


    2018-01-15 gestreiftes Shirt2 klein.jpg 2018-01-15 gestreifte blaues Shirt klein.jpg

  • Oh, solche Pappröllchen mit Nähgarn habe ich auch noch ein paar von meiner Oma irgendwo. Auf den Text habe ich noch nie geachtet. Da muss ich doch mal suchen gehen.

    Viele Grüße, Margit

  • Oh, solche Pappröllchen mit Nähgarn habe ich auch noch ein paar von meiner Oma irgendwo. Auf den Text habe ich noch nie geachtet. Da muss ich doch mal suchen gehen.

    Viele Grüße, Margit

    Die wurden in Ostdeutschland produziert, also noch bevor es die DDR gab. Ich glaub Sachsen?

  • Danke, ich bin auch froh, dass ich endlich einen Schnitt gefunden habe, wo das nicht der Fall ist. :o Und jetzt weiß ich glaub ich endlich, was damit gemeint ist. Du meinst, das die Schulternaht vor dem Ärmelausschnitt endet und das mit der Figur übereinstimmt, nicht wahr?


    Anfangs hab ich das nicht gewusst, dass das so nicht gehört. :pfeifen: Man lernt doch echt dazu.

  • Nina, das mit der überschnittenen Schulter ist wohl eher eine Geschmacksfrage heutzutage, viele Schnitte sind überschnitten konstruiert.

    Aber darauf ist Deiner ja nicht angelegt.

    Ich finde es so perfekt und es steht Dir.

  • Nina, das mit der überschnittenen Schulter ist wohl eher eine Geschmacksfrage heutzutage, viele Schnitte sind überschnitten konstruiert.

    Aber darauf ist Deiner ja nicht angelegt.

    Ich finde es so perfekt und es steht Dir.

    Ohne Zweifel ist es das. Überschnittene Schultern sind aber auch massenmarktkompatibler, wie alles, was körperferner, legerer sitzen soll. Dabei finde ich zumindest bei mir aus eigener Erfahrung, dass es mit jeder zusätzlichem Kilo vorteilhafter ist, körperabformende Kleidung (aber nicht Presswurst-eng !) zu tragen.

Anzeige: