Anzeige:

2018 - ein neues charmantes Nähjahr aus dem Vorrat

  • Hier auf dem Detailbild könnt ihr erkennen, wie sich durch die Snowball-Blöcke und die 4-patches automatisch ein Stern zusammenfügt:


    IMG_2538.JPG


    Die großen Blöcke habe ich alle schon zusammengenäht und eigentlich wäre das Top jetzt doch relativ schnell fertig gewesen. Sind ja dann nur noch 4 Nähte pro Reihe und dann nur noch die Reihen zusammen.


    Dann hat aber das Bügeleisen nicht mehr richtig dampfen wollen und komisch gerochen (ich hab grad ein Leihgerät, die Dampfstation ist zur Reparatur) und dann war auch noch der Unterfaden alle :mauer: Das war dann das Zeichen zum Aufhören. Und da ich jetzt heute 4 Stunden im Atelier war und genäht habe, während mein Mann es genossen hat, das Haus mal für sich zu haben (die Kids sind alle zu Freunden ausgeflogen), setze ich mich jetzt doch noch für 1 oder 2 Stündchen in die Sonne - mit meinem Hexagon-Quilt :D

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (4). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Anzeige:
  • Du bist ja verrückt. Eines beendest/unterbrichst du, weil es Zeit zum Pausieren ist, um dann die Hexies zu machen. Herrlich, du schaffst es immer wieder mich zum Lachen zu bringen! ...btw...danke für den Spruch von Angela Walters...der tröstet mich ungemein.;)

  • Okay, ich gebe zu - die Hexis mussten heute pausieren ;) Ich war erst mit den Kids ein bisschen im Garten und dann hat uns der Papa mit einem Ausflug zum Lieblings-Griechen überrascht. Da war natürlich kein Halten mehr und das haben wir auch ausgiebig genossen. Der Papa fliegt ja diese Woche in die USA und ist dann erstmal weg - da war das ein schöner Ausklang für das Wochenende.


    Und wie das beim Griechen immer so ist: man kommt glücklich, aber völlig überfressen nach Hause :D Also war dann nur noch Couching angesagt. Die Hexis laufen mir nicht weg und ich war diese Woche schon sehr fleißig. Die große Runde ist fast beendet! Schon sehr viel früher als geglaubt. Da gibts dann Ende April (oder vllt auch schon früher) wieder ein Gesamtbild im Blog für euch!


    Und jetzt ist Feierabend für heute. Morgen wartet dann wieder die Arbeit im Atelier. Mal schauen, ob ich vielleicht die eine oder andere Naht am Quilt-Top doch noch machen kann, damit es nicht zu lange liegt.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (4). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Guten Abend,


    ich habe das Top doch tatsächlich geschafft heute :tanzen: Es lag ja soooo im Weg rum ;) Also habe ich vor der Arbeit selbst erstmal mit dem Top weitergemacht. Ich dachte, so ein Stündchen kann ich mir stehlen. Pustekuchen - es waren dann 2 und danach eher Hektik, damit ich die Aufträge schaffe, aber es ist vollbracht und alle Aufträge waren pünktlich in der Post :)


    IMG_2544.JPG


    Ich habe die letzten 3 Reihen noch genäht, dann alles zusammengefügt. Dann war die Entscheidung für den Rand zu treffen. In der Anleitung wäre eine 2,5 inch inner border und eine 5 inch outer border vorgesehen. Da ich aber keinen weiteren Kombistoff dahabe, der mir jetzt sofort ins Auge gesprungen wäre als Abrundung für den Quilt, habe ich mich umentschieden und wollte nur eine 5 inch Border machen.


    Dann ist mir beim Zuschneiden noch die Reste von den 4-patches aufgefallen und da ich die Border hätte ansetzen müssen, die Breite des Quiltes aber exakt einer Stoffbreite auf dem Ballen entspricht, habe ich kurzerhand aus den Resten noch 4 weitere 4-patches genäht und diese in die Ecken gepackt. So musste ich die Border nicht stückeln - sie ist exakt 58 inch lang und die Reste sind auch verschafft.


    Und mir gefällt es total gut. So fröhlich und farbenfroh. Ich freue mich aufs Quilten. Nur über die Rückseite grübel ich noch ein bisschen. Ich habe einen mintfarbenen Nicky dafür im Hinterkopf, der ist aber ein wenig dunkler als der gepunktete Kombistoff. Ich bin mir noch nicht sicher, ob mich das stört oder ob es "close enough" ist ;) Da schlafe ich noch 1 oder 2 Nächte drüber, dann geht der Gute auf die Longarm.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (4). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Wie cooool. Ist der schöööön....hast du schon eine Idee wo der hin kommt oder wird er verkauft? Leg doch mal den Nicki daneben und stells hier online...ich wäre mal gespannt. Ich kann mir auch einen weißen Hintergrund vorstellen.

  • Hallo,


    der wird verkauft - ist nicht verplant für jemand bestimmten.


    Weiß find ich jetzt nicht so gut, ist ein Kaufhindernis. Ich möchte ja verwenden, was ich habe. Helles Rot ist nicht vorhanden, rosa hingegen schon........


    Ich finde auch nicht, dass es 100% passen muss, schließlich ist es die Rückseite und da kann ein bisschen Abweichung ja durchaus auch interessant sein. Ich mach morgen mal Bilder, wenn die Sonne wieder rausblitzt.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (4). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Hallo


    also - drüber geschlafen. Der Nicky ist mir zu dunkel, das ist eher ein petrol. Ich habe noch "Chantal" in türkis. Das ist nicht exakt der Ton wie auf der Vorderseite - aber noch ein Spruch von Angela: "close enough is good enough" :)


    Rückseite geplant.jpg


    Und in Echt ist es auch nicht ganz so kreischend wie auf dem Bild. Der Unterschied ist nicht so riesig, wie es jetzt hier erscheint. Und ich denke, da ja noch das farbenfrohe Lollipop-Binding dran kommt, dürfte das gut passen.


    Jetzt nur noch Longarm-Zeit stehlen ;)

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (4). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Wow...das Top ist echt schön geworden und du hast Recht; auf dem Foto sieht der Rückseitenstoff noch nicht soooo passend aus. Aber das liegt ja oft mit am Foto... jetzt bin ich mal auf den Rest gespannt... wie du dich letztendlich entscheidest zu quilten....;)

    Liebe Grüße
    Maria

  • Guten Abend,


    bevor der April schon wieder vorbei ist, mag ich doch auch noch schnell was zeigen.


    Ich habe Shirts zugeschnitten. Die Murmel hat einfach nicht genug Kurzarmshirts im Schrank und die vom letzten Jahr passen nicht mehr. Wir brauchen jetzt gerade 98-104.


    Zugeschnitten habe ich 3x Lina nach Ki-Ba-Doo. Ich war eigentlich auf der Suche nach einem anderen Schnitt, habe aber mal die Festplatte durchstöbert. Dabei habe ich gesehen, dass ich auch eine Erweiterung fürs Ebook habe, darin sind normale Ärmel. Für ein Ratz-Fatz-Shirt sind mir die gepufften Ärmel zu aufwändig, weil ich im Atelier dann jedesmal um den Tisch rumtanzen muss.


    Ich brauche einfach mal was ganz schnelles für den Schrank und muss auch nichts aufregendes werden. Außerdem müssen Stoffe abgebaut werden, also habe ich den ersten Schrank aufgemacht und 3 Stoffe rausgezogen, ganz wahllos.


    IMG_2604.JPGIMG_2605.JPGIMG_2606.JPG


    Der erste Stoff habe ich mit dem Ringel als Kombi mal hier beim örtlichen Dealer mitgenommen - ganz spontan und das sollte damals eine Checkerhose werden. Die tragen wir schon lange nicht mehr *hust* also habe ich die Kombi jetzt doch mal verarbeitet. Für den Brusteinsatz und die Ärmel habe ich dazu einen gepunkteten Jersey rausgefischt, der passt super und ist ein bisschen aufhellend für ein Sommershirt.


    Der zweite Stoff ist nun alle, der hat genau für Vorder- und Rückenteil gereicht. Das war ein Stoffschatz, den ich schon seeeeehr lange hege und jetzt muss er eben weg. Die Stoffe werden nicht besser, wenn sie 10 Jahre im Schrank auf einen Einsatz warten, dann lieber getragen im Murmelschrank :daumen: Dazu möchte ich gerne uni rosa als Einsatz verwenden, der liegt aber im Atelier und nicht hier daheim. Kann ich aber morgen schnell zuschneiden, das geht ja flott. Da überlege ich noch, ob sich nicht doch der Aufwand mit den Puffärmelchen lohnt, denn das Shirt ist ja doch eher romantisch angehaucht.


    Der letzte Stoff ist von Michas Stoffecke und auch ein gehütetes Schätzchen. Ist zwar noch nicht ganz so alt wie der andere, aber er liegt lang genug. Die Farbe ist eigentlich ein wenig blaß für die Murmel, aber sie hat begeistert losgequiekt, also darf er auch vernäht werden. Dieses auch wieder mit den neuen Ärmeln. Ich lass mich mal überraschen, wie die Shirts mit den einfachen Ärmeln aussehen und entscheide dann, ob ich das öfter mache, oder doch lieber die extra Arbeit mit den Puffärmeln riskiere.


    Ich berichte!

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (4). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Hallo Monika


    nein, das ist ein Ballen und der steht mir eher täglich im Weg rum, als dass ich den suchen müsste ;)

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (4). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Hallo


    heute war mir mal nach Longarm. Mich wurmt, dass der Kongreß abgesagt wurde, also wollte ich wenigstens endlich mal wieder an meine eigene Maschine, bevor sie noch komplett verstaubt.........


    Longarm Bug klein.JPG



    Auf der Messe habe ich ein tolles Paket mit einem Komplettset bestellt, dass auch diese Woche schon geliefert wurde. Darin enthalten: das Top (im Prinzip schon fertig, man kann es aber noch zusätzlich mit Bügelbildern gestalten, die auch enthalten sind). Die Rückseite aus dem gepunkteten Stoff und Applikationsvorlagen passend zum Thema.


    Da der Rückseitenstoff dafür konzipiert ist, ihn mit der normalen Nähmaschine zu verarbeiten/quilten, ist er nicht geeignet für die Longarm, da viel zu klein. Also werde ich daraus das Bindig machen und habe einen melonefarbenen Kuschel-Wellness-Fleece aus dem Regal gezogen, der nun die Rückseite wird.


    Für das Batting habe ich was Neues ausprobiert: von Freudenberg habe ich letztes Jahr nach dem Kongreß ein großes Paket mit verschiedenen Vliesen bekommen, die ich ausprobieren darf. Dieses hier ist 295 - ein Polyestervlies, aber recht kompakt für mein Gefühl. Ich bin mir nicht so sicher, ob ich das öfter verwenden werde, ich habe bessere Vliese die sich besser verarbeiten lassen. Mal sehen, wenn der Quilt runter ist von der Maschine.


    Nachdem ich erstmal 1 Stunde lang die Maschine entrümpelt habe, weil die gerne als Ablage mißbraucht wird *hüstel* und danach fast 1 Stunde lang den Quilt aufgespannt habe - ich sagte ja, das Vlies wird nicht unbedingt mein bester Freund und die Rückseite ist sooo fusselig, dass ich mal wieder aussehe wie Wutz und das ganze Atelier gleich mit.


    Und dann freudestrahlend losgelegt! Mann - das hat mir echt gefehlt!


    Nicht gefehlt hat mir allerdings der ständige Fadenriss. Ich geh jetzt erstmal auf Ursachenforschung. Obs die Nadel ist, die vllt beim Umzug was abgekommen hat (wollte sie eigentlich nicht tauschen, weil teuer und die war grad neu) oder das Garn (ist vllt zu alt? Ist brav UWYH) - oder vllt zu wenig geölt weil sie zu lange rumstand? Ach - keine Ahnung. Ich hab erstmal den Handiquilter-Guru angemailt......


    Und obwohl ich locker 100 Fadenrisse hatte - und dann auch echt keinen Bock mehr - hab ich fast den halben Quilt geschafft, bevor ich die Flinte ins Korn geschmissen hab. Sobald ich ein paar Tipps vom Guru hab, mach ich morgen weiter. Eigentlich sollte der Quilt heute gleich wieder runter von der Maschine, aber gut..........

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (4). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Hallo Jennifer


    Die Absage wurmt mich auch noch, ich hab ja zuhause kein Spielzeug für mich :weinen: und auch keinen Platz zum hinstellen.

    Das mit dem Zurümplen aller ebenen Flächen kenne ich aber auch, meine Güte, wo kommt das Zeug nur immer her.


    Putzen und ölen ist immer eine gute Idee, so eine Maschine hat ja manchmal so ihre Eigenheiten.
    Meine 580 produziert beim Sticken gefühlt weniger Huddel wenn ich sie vorher liebevoll putze und öle.


    Ich wünsche Dir eine erfolgreiche zweite Runde für den Quilt ohne Fadenrisse uns sonstige Störungen :daumen:


    Liebe Grüße
    Monika

  • Obs die Nadel ist, die vllt beim Umzug was abgekommen hat (wollte sie eigentlich nicht tauschen, weil teuer und die war grad neu)

    Uiui, wie teuer ist denn so eine Nadel wenn ich fragen darf? Ich dachte immer, da kommen ganz normale Nadeln rein... Wieder was dazu gelernt...

    liebe Grüße

    Bettina :herz:

  • Hallo


    nein, das sind Spezialnadeln. An diesen Maschinen ist eigentlich so ziemlich alles Spezial - vom Anschaffungspreis bis zum Zubehör und Ersatzteile aller Art :D


    Gestern noch total lieben Telefonsupport von der Meisterin persönlich bekommen. Sie hat mir ein paar Tipps gegeben, also werde ich es heute im Laufe des Tages nochmal versuchen mit der Diva.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (4). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

Anzeige: