Anzeige:

Gemeinsam benähen wir unsere Kinder - DEZEMBER 2017

  • Hallo


    also - da sind wir - im letzten Monat des Jahres 2017. Der Jahres-Endspurt - Geschenke-Marathon - Planungs-Vorlauf fürs neue Jahr....


    Seid ihr schon fertig mit den Weihnachtsgeschenken? Egal ob gekauft oder genäht? Oder steckt ihr noch in der Planungsphase oder seid ihr schon fleißig am Werkeln?


    Ich kann vermelden: gekauft ist schon alles. Ich war noch nie im Leben so früh fertig. Habe aber dieses Jahr auch echt gute Ideen für die Kinder gehabt. Was noch fehlt, sind genähte Geschenke. Da steht ein Plan, ich hoffe, ich kann davon doch noch ein bisschen was umsetzen....


    Wie sieht es bei euch aus? Füllen wir den Forums-Dezember in der Kiko-Ecke ein bisschen mit Leben?

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (3). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Anzeige:
  • Weihnachtsgeschenke sind gekauft, ein paar Oberteile möchte ich noch nähen und verschenken. Da wäre ich auch schon beim Thema:


    Eigentlich gehört es in den Marktplatz, aber im neuen Forum finde ich weder eine Übersicht noch kann ich einen neuen Thread eröffnen. Deshalb frag ich Euch ganz ungeniert hier: wo bekomme ich ein cooles grünes Bügelbild für einen fast 11jährigen her? Ein Tribal, Motorrad, Kickboxer, Spruch oder ähnlich... ich finde immer nur Kleinkind-Motive.

  • Gut, dass mein Arbeitsplatz gestern fertig geworden ist. Meine Kleinen haben im Kindergarten ein Trommelprojekt mit Aufführung am Freitag. Die Mittlere wird mit ihrer Gruppe Uhus sein und sie sollen braun angezogen sein. Eine braune Leggings habe ich mit Mühe und Not noch gefunden, aber es gibt wirklich nirgends einfache braune Shirts für Kinder, egal ob lang oder kurz. Mein Plan, für ein paar Euro etwas zu kaufen, ist also leider nicht umsetzbar. Also eben braunen Stoff gekauft, gleich wird ein einfaches Shirt genäht, und damit es hinterher auch noch trotz der Farbe angezogen wird, suche ich noch mal ein Bügelbild mit Pferd oder so fürs nachträgliche Aufpimpen. Eigentlich wollte ich meinen neuen Nähplatz ja einweihen mit etwas, was ich mir selber aussuche.

  • Das kenne ich auch zur Genüge - die vorabendlichen Mitteilungen von Lehrern mit völlig abstrusen Farb-Kleidungswünschen für den kommenden Tag :mauer: 


    Sowas hab ich ja gefressen und boykottiere das auch. Ist die gewünschte Farbe nicht im Haus, dann gibts was ähnliches. Fertig. Ich hab noch keine Lehrerin deswegen tot umfallen sehen :rofl:


    Bei uns sind das dann meist auch noch "Vorschriften", da hat noch nicht mal ein gewerblich gut sortierter Nähhaushalt den Kram im Schrank....

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (3). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Kurzfristig war es nicht, aber da ich davon ausging, mal eben in eine schwedische Modekette hineinzuspazieren und bei den beliebten 3 für 2 Teilen fündig zu werden habe ich erst vor zwei Wochen damit angefangen. Mittlerweile war ich bei H&m C&A, NKD, Kik, P&C, Kaufhof, Karstadt und zwei lokalen Kaufhäusern, dazu diverse Shops im www abgeklappert... Unfassbar... Es geht um ein simples braunes T-Shirt...

    Eben dann an die Maschine gesetzt, als erstes völlig Banane das Rückenteil falsch aufgelegt an den Bruch, natürlich erst nach dem Zuschnitt bemerkt, kein Stoff übrig. Jetzt also grüner Rücken, ist mir sch... egal... Endlich fast fertig mit den beiden Shirts (der beste Kumpel vom Tochterkind bekommt auch eins), da stecke und nähe ich den Saum unten auf rechts... Übermüdet und lustlos ist das echt nicht mein Ding. Und danach fragt mich ne Freundin, warum ich nicht einfach ein weißes Shirt in der WaMa eingefärbt habe. Ich hätte sie kurz köpfen können, warum sie nicht gestern damit kam ;(

  • Oh du arme Muriel...das kenn ich. Da ist man so verhornt, das man nicht mehr in die Weite der Kreativität denkt. Aber braune Farbe hättest du bei deinem Glück auch nicht bekommen. :rofl:

    Was sind das für Lehrer, die nicht richtig planen können? Ist ja krass. Geht mal gar nicht.

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Ach Gott, du armes Haserl..... lass dich mal :knuddel: Ich frage mich dann auch immer, wie die Mütter zurecht kommen, die nicht mal eben schnell was nähen können.......

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (3). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Ich frage mich dann auch immer, wie die Mütter zurecht kommen, die nicht mal eben schnell...

    So eine Mutter war ich.

    Wenn die Lehrerin ein Kostüm haben wollte, dann habe ich die Anschaffung ihr überlassen. Ich war so freundlich, dass ich mal im Kleiderschrank nach passenden Zutaten geschaut habe, aber wenn da nichts war, dann war da eben nichts. Komischerweise haben die das immer organisiert bekommen, auch ohne mein Zutun.

  • Hihi,

    vllt ist das der richtige Ansatz - wenn sie mal merken, wie utopisch manche "Aufträge" an die Mütter sind, denken sie vllt mal drüber nach ;)


    Sodele - ich habe gerade den Tisch aufgeräumt und ich hatte hier noch den Rest vom Rehkitz rumliegen. Der Longpulli dazu wird hier heiß geliebt und die Murmel sitzt manchmal sogar vorm Trockner und wartet, bis er wieder rauskommt :rofl: Aus dem letzten Rest wollte ich eigentlich Halstücher zum Verkaufen machen - da wären evtl. noch 2 Stück rausgekommen.


    Dann ist mir aber per Zufall ein Freebook von Rosarosa untergekommen für Stulpen. Dafür brauche ich zwar eigentlich keinen Schnitt, aber ich habs mir mal abgespeichert und zum Größenvergleich ausgedruckt. Waren ja nur 2 Seiten. Die Murmel passt also in die Stulpengröße für 5 Jahre *hust* Sie hat leider meine Füße/Beine geerbt. Egal - es kann sein, dass ich die Länge noch kürzen muss. Das probieren wir heute Mittag, wenn sie aus dem Kiga wieder daheim ist.

    Dateien

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (3). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Der Computer mag mich heute nicht.......... jetzt hat er den Beitrag abgeschickt und ich war noch garnicht fertig :mauer:


    Ich hab also den Reststoff hergenommen und geschaut, ob ich daraus noch Stulpen für das Longshirt nähen könnte, da sie es auch gern mit grauen Leggings anzieht.


    Schaut euch das Bild an -> ich habe noch nie so professionell bis auf den allerletzten Schnipsel noch etwas zugeschnitten und wirklich nur mm Müll dabei produziert! Wie cool ist das denn?


    Also gibts noch ein paar Stulpen zum Lieblingsteil :daumen: Find ich echt mal cool jetzt :D

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (3). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Hallo


    die Stulpen habe ich angepasst. Die Weite passt. Die Länge habe ich um 2 inch gekürzt. Dann kann ich ja heute Abend mal wieder was Schnelles nähen.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (3). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Guten Abend,


    ist eigentlich noch jemand hier?


    Die Stulpen sind fertig - genäht in nur einer Werbepause der Lieblingsserie ;) Anprobiert wird morgen, die Murmel schläft friedlich!


    Das Bild habe ich in die Galerie gepackt - klick hier

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (3). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Huhu, ich bin da und schaue zu - habe aber nichts zu berichten, da ich ja keine Kleidung nähe - allerdings hätte ich Geschwister und Nichten zu bieten. Denn beim Thema Stulpen fällt mir der Bedarf meines Bruders ein, so etwas wie Gamaschen zu haben - zum Schutz von (Schnür-)Schuhen und Hosenbeinen bis zum Knie. Ihm ist es nämlich schon passiert, dass er vom Büro nach Hause wollte, der Busverkehr wegen Schnee aber komplett eingestellt und kein Taxi zu kriegen war. Da hieß es die ca 4,5 km durch den Schnee stapfen. Die Gamaschen sollen möglichst handlich zusammen zu falten sein (für die Bürotasche) und ein wenig vor Nässe schützen. Ich dachte an einen "Schlauch" mit Tunnel / Kordel / Schiebeverschluss unter dem Knie, Gummizug am Fußende und einem Gummiband quer unter dem Fuß. Weiter bin ich in meinen Gedanken noch nicht, aber ich würde ihn schon gerne "benähen". Ob man dazu so Stoff nehmen kann, mit dem Kulturtaschen innen ausgekleidet werden? Ihr seht - in diesem Bereich von Tuten und Blasen keine Ahnung. Hat jemand einen Tipp?

    Viele Grüße, Margit

  • Hallo Margit


    dafür könntest du eventl. beschichtete Baumwolle nehmen oder Wachstuch. Das ist aber eher steif, die BW ist nicht ganz so wasserdicht, aber besser zu verarbeiten und etwas weicher.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (3). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Öhem, darf ich dazu mal was sagen? Lass es. Ich hatte mal sowas fürs Motorrad und musste 1 km zu Fuß gehen. Man läuft den Stoff unter dem Schuh kaputt und rutschfest ist es auch nicht. Es war extra von einem Hersteller für Motorradkleidung und sollte meine Lederstiefel vor Regen schützen, dass haben sie auch, aber sie gingen unter der vorderen Sohle bis zu Hacke, waren unter der Hacke mit Gummi befestigt und die Hacke war frei. In diesem einen km habe ich sie durchgescheuert. Es war Schneematsch. Und die Dinger waren nicht billig!

    Ich würde eher mir Schneeketten unter den Fuß schnallen, denn auch mir ist es mal passiert, dass ich 8 km zu Fuß nach Hause musste, weil kein Bus fuhr. Erst hab ich mich nicht getraut los zu gehen, da es sehr ländlich war, aber als noch jemand in die Richtung musste sind wir zwei Mädels mutig losgestapft. Näh ihm lieber eine gute Mütze mit Schieber, die hätte ich nämlich damals mehr gebraucht, weil mir der Schnee dauernd in die Augen fiel - trotz Brille. :rofl:

    Und bei Glätte hilft es eher die selbstgestrickten Socken auszuziehen und über den Schuh zu schnallen...:pfeifen:

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • ja Resteverwertung ist auch mein Ding. Ich kann keinen Stoff wegschmeißen, der noch 10x10cm groß ist...


    Für den Großen sind mittlerweile 2 Sweatshirts aus dem tollen Confused-Sweat von Petra Laitner entstanden, kombiniert mit schwarzgrauem Trigema-Sweat. Mein Junge fand die von mir ausgesuchten Bügelbilder ganz gut (hab doch noch was gefunden, z.B. einen grünen Totenkopf), hat sich dann aber für ein kleines einfaches aus meinem Vorrat entschieden - Bilder folgen, sobald ich mal wieder Zeit hab. Danke für Euren Input - hat schon eine die Serviettentechnik mit Folie ausprobiert? Ich hab viel mit Servietten + Potch und Stoffmalfarben experimentiert und es hat mich spätestens nach dem Waschen nicht überzeugt. Zumindest hab ich jede Menge Material für die nächsten Kindergeburtstagsparties hier, hoffentlich denk ich dran, eh die Kinder zu groß für solche Basteleien sind...


    Das braune Shirt hat ja wirklich einen unangemessen hohen Aufwand erzeugt. Doof sowas. Gestern hab ich Kuchen gebacken für den Elternsprechtag, natürlich ist der nicht hübsch geworden und ich hab noch einen gebacken. Das Ende vom Lied: Küche aufgeräumt, frustriert und genervt 1 Stunde auf die Couch und weg war der freie Tag. Morgen wird genäht, alles andere ignoriert!!!

Anzeige: