Anzeige:

BH Rebecca mit Laminat in Seiten- und Untercup

  • Hallo


    ich habe jetzt mehrfach den Rebecca genäht und bin eigentlich sehr zufrieden.

    Da meine linke Brust deutlich kleiner ist als die recht, habe ich den Schnitt entsprechend angepasst, was auch gut sitzt.

    Nun habe ich mir in den Kopf gesetzt, den Größenunterschied durch Laminat in dem einen Cup auszugleichen: also beide gleich groß zuschneiden, aber den linken im Untercup und Seitencup mit Laminat zu füttern. Der Obercup soll auf beiden Seiten aus Spitze sein.


    Ist das eigentlich realisierbar? weil ich ja zuerst Untercup und Obercup zusammennähen muss und dann erst das Seitenteil.

    Und Verarbeite ich zusätzlich Powernet oder nicht?


    Wäre für Anregungen sehr dankbar

    frohes Schaffen
    Barbara


    Die Menschen freuen sich verständlicherweise mehr über einen Jahreswechsel als über die Wechseljahre!


  • Anzeige:
  • Den Rebecca hab ich noch nie genäht, aber einen ähnlichen, bei dem ich nur das Seitenteil und den Untercup mit Laminat gefüttert habe und das Obercup nur in Spitze ausgeführt.

    Allerdings sieht ein mit Laminat gefütterte Cup anders aus, als einer mit Tüll gefüttert. Vielleicht wäre eine bessere Option beide mit Laminat zu füttern, wobei du den für die kleinere Brust doppelt fütterst. Allerdings wird auch das Obercup etwas anders aussehen, vielleicht würde ich, wenn du eine eher identische Optik haben möchtest mit einem Gelkissen arbeiten, damit die Brust nach oben gedrückt wird, so dass der Obercup nahezu identisch bleiben könnte.

    Hoffe ich bin verständlich.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ja, verstanden hab ichs … lege die Idee dann wohl auf Eis … und schau tatsächlich mal nach einem Gelkissen … oder könnte ich so eine Einlage evtl auch aus 2 Lagen Laminat basteln ?

    Versuch macht kluch … danke für deine Antwort

    frohes Schaffen
    Barbara


    Die Menschen freuen sich verständlicherweise mehr über einen Jahreswechsel als über die Wechseljahre!


  • Ich glaube ich würde es einfach mal mit 2 Schichten Laminat versuchen. Aber vielleicht bekommst du auch Laminat in unterschiedlichen Dicken.

    Vielleicht hat noch jemand anders noch eine Idee. Ich würde es einfach mal versuchen.

    Gelkissen hab ich mir mal günstig bei Hunkemöller gekauft. BEkomst du aber sicherlich auch über all anders, wo man Dessous kaufen kann.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Links und rechts kriegt man nur dann mit schneiderischen Mitteln gleich hin, wenn der Unterschied nicht groß ist. Dann sieht man ihn aber sowieso nicht.

    Bei großen Unterschieden wie einer Cupgröße oder mehr reichen Verdopplungen nicht aus und schauen einseitig eingelegte Schaumstoff- oder Gelkissen ziemlich seltsam aus. Da hilft nur eine Ausgleichsprothese.

    Oder aber man verpackt die Mädels so, wie sie sind, und verschiebt das Volumen der größeren Brust etwas zur Seite, damit zumindest der "Vorsprung" gleich ist.

  • Danke Barbara


    ich mache es weiterhin mit meinen unterschiedlichen Cups ... das mit den Laminatcups gefällt mir irgendwie nicht wirklich.


    Leider gibt es in meinem erreichbaren Umkreis keinen Kurs, wo ich Tipps und Tricks für so ein Problem lernen könnte ... also learning by doing.

    Das mit dem Verschieben des Volumens klingt ja sehr gut, aber im Moment wüsste ich nicht wie ich das angehen kann.

    frohes Schaffen
    Barbara


    Die Menschen freuen sich verständlicherweise mehr über einen Jahreswechsel als über die Wechseljahre!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ist das eigentlich realisierbar? weil ich ja zuerst Untercup und Obercup zusammennähen muss und dann erst das Seitenteil.

    Und Verarbeite ich zusätzlich Powernet oder nicht?


    Wäre für Anregungen sehr dankbar

    Ich finde die Idee nicht schlecht, wobei es darauf ankommt wie groß der Unterschied ist.


    Wie Du so etwas verarbeiten kannst habe ich hier bebildert erklärt.

    Harriet BH mit Laminat im Untercup


    Das ist zwar nicht der Rebecca aber der Schnitt hat auch ein Seitenteil.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Hallo Anja


    ja, den Beitrag hatte ich gelesen, aber im Unterschied zum Rebecca werden hier Unter- und Seitencup zuerst verbunden und dann erst der Obercup daran genäht.

    Beim Rebecca muss zuerst Obercup und Untercup verbunden werden, weil der Seitencup ja beide aufnimmt.


    Ich stöbere mal weiter nach einem geeignetem Schnittmuster für solche Experimente, ich fürchte der gesamte Cup des Harriet ist mir nicht hoch genug. Ich möchte die Cups relativ hochgeschlossen, da die Brust leider nicht mehr so straff ist, wie sie mal war :eek:

    frohes Schaffen
    Barbara


    Die Menschen freuen sich verständlicherweise mehr über einen Jahreswechsel als über die Wechseljahre!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Hallo Anja


    ja, den Beitrag hatte ich gelesen, aber im Unterschied zum Rebecca werden hier Unter- und Seitencup zuerst verbunden und dann erst der Obercup daran genäht.

    Beim Rebecca muss zuerst Obercup und Untercup verbunden werden, weil der Seitencup ja beide aufnimmt.

    Es geht doch aber darum wie man die Verarbeitung von Spitze mit Laminat macht, oder habe ich das falsch verstanden?

    Du kannst den Rebecca genauso verarbeiten wie den Harriet.

    Zuerst Obercup aus Spitze mit Powernet unterfüttert (wie beim Harriet) mit dem Untercup zusammen nähen, und dann wie beim Harriet an den Seitencup steppen.

    Die Verarbeitung ist ähnlicher als Du denkst.



    Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, möchte ich Dir die Schnitte von Berverly Johnson (1200, 3200) empfehlen.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Ich dachte, ich müsse zuerst die Laminat Cups zusammennähen und dann weiter ... so wie du es sagst ist logisch. Also Laminat ohne NZ zuschneiden und erst auf den Oberstoff fixieren, dann weiter wie sonst?


    Wo finde ich die Beverly Johnson Schnitte? Finde nix mit der Nummer? Haben die einen Namen oder so?


    Danke dir schonmal


    Nachtrag: den 3200 hab ich gefunden, ist der Shelley

    frohes Schaffen
    Barbara


    Die Menschen freuen sich verständlicherweise mehr über einen Jahreswechsel als über die Wechseljahre!


    Einmal editiert, zuletzt von goldschmiedelin () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ich dachte, ich müsse zuerst die Laminat Cups zusammennähen und dann weiter ... so wie du es sagst ist logisch. Also Laminat ohne NZ zuschneiden und erst auf den Oberstoff fixieren, dann weiter wie sonst?

    Nein, das Laminat wird teilweise mit und ohne NZ zugeschnitten.

    Guck Dir bitte nochmal die Bilder in der Anleitung an.


    Die Schnitte von Berverly gibt es hier:


    https://braandcorsetsupplies.c…al-underwire-bra-pattern/

    https://braandcorsetsupplies.c…ey-full-band-bra-pattern/


    Oder hier:


    https://www.etsy.com/de/shop/B…shops&section_id=15243251

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

Anzeige: