Anzeige:

Kostenloser BH-Kurs

  • Danke für den Link.


    Ich habe mir den gerade runtergeladen.

    Das mag sicherlich ein ganz ansprechender Kurs sein, aber die Darbietung ist ne echte Katastrophe. Jedes dritte Wort heißt "Ä" "Ähm" und wird durch total unpassendes Kichern - was auf Unsicherheit oder schlechte Vorbereitung schließen lässt - unterbrochen.


    Schade, denn es werden einige sicherlich sehr interessante Kurse angeboten. So etwas in einem Kurs wäre für mich absolut Kontraproduktiv.

  • Das klingt ja sehr verführerisch, ein Kurs für einen perfekt sitzenden BH für lau, und selbst wenn er 30,-- € kostet, ist das ein Spottpreis gegen das, was man sonst so in Kurse investieren kann.

    Aber ich muss sagen, das Bild des perfekten BHs kann mich nicht so richtig überzeugen. Findet ihr, dass der perfekt sitzt?

    Gruß von Karin

  • MIr ging es ähnlich, ist nicht ganz meins. Werd den Kurs wieder zurück geben.

  • Nein bitte nicht der ist richtig schlecht. Der Bh kann nicht sitzen und von einer Fachfrau (was Bh nähen angeht) weis ich er tut es auch nicht. Die Dame läßt den Bh falsch rum anziehen zum abstecken und dann............?

  • Manchmal verstehe ich das nicht. Da bekommt man einen Kurs für umsonst und meckert, weil jemand es nicht so perfekt rüberbringt, wie gewünscht.

    Das ist doch toll, wenn so ein Kurs überhaupt angeboten wird! Die Ansprüche übersteigen bei weitem das eigene Können (sprich: mach mal so einen Kurs!)

    Ich finde es auch nicht gerade toll, über Menschen so zu urteilen. Ob jemand äh sagt oder dazwischen kichert (ich empfand es nicht so) ist wohl kein Grund für öffentliche Kritik. Dann schau' es eben nicht weiter an, aber bitte kommentarlos. Inhaltliche Kritik - mit Maß - kann man ja äußern , aber so etwas...

    Ja, ich reagiere jetzt vielleicht über, aber ich kann diese Besserwisserei, Überheblichkeit und Meckerei in den Foren nicht mehr ab. Da werden doch immer wieder Anstandsregeln überschritten, leider.

    Gruß Claudia

  • Oh Entschuldigung das ich versucht habe, andere vor Bhs für die Tonne zu bewahren davon habe ich in letzter Zeit genug genäht! Obwohl ich nähen gelernt habe (DOB) wenn die Schnitte nichts hergeben kann auch ich nicht zaubern.

  • Irmgard, ich gebe dir Recht.

    Ich sehe im Netz so viele Anleitungen, bei denen mir die Haare zu Berge stehen, weil sie voller Fehler, unprofessionell und stümperhaft sind.

    Ich zitiere mal Wilhelm Busch:

    Wer mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,

    schon denkt dass er ein Vögel wär,

    so irrt sich der!

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Hallo zusammen,


    ich habe diesen Kurs nicht, daher kann ich dazu inhaltlich nicht viel sagen. Aber zu Diskussion an sich möchte ich mich jetzt doch mal äußern. Ich hatte überlegt, ob ich mal in den Kurs reinschaue um mehr dazu sagen zu können. Aber dafür werden mir zuviele persönliche Daten abgegriffen. So wichtig ist mir dieser Kurs dann doch nicht. Das Vorschaubild überzeugt mich nicht genug und ich werde persönlich mit dem Stil der Sachen auf der Webseite schon nicht so recht warm. Ich hatte mir damals ihr Stofflexikon heruntergeladen und war nicht so begeistert. Dazu gab es auch ein Video und ich kam mit der Art des Videos nicht so gut zurecht. Auch damals gab es hier im Forum (okay dem jetzt alten Forum) eine Diskussion, dass sich keiner wagen sollte, das Lexikon zu kritisieren, da es schließlich kostenlos war. Das sehe ich ein wenig anders. Es ist kostenlos, aber es ist auch als Werbung gedacht. Dieser BH Kurs ist nur zeitweise kostenlos und kostet später Geld. Wenn er jetzt hier nur gelobt werden würde, weil er gerade kostenlos ist, dann verleitet das vielleicht andere zum Kauf. Außerdem werden aktuell gleich zwei weitere kostenpflichtige Kurse mit angeboten (optional), auf die der Kurs aufbauen soll. Ich habe mir bei Facebook das Video zum Kurs gerade angesehen. Ich finde hier wirkt Svenja viel souveräner als zu der Zeit als ich in das andere Video hineingeschaut habe. Das möchte ich explizit lobend erwähnen! Allerdings schraubt sie in der Vorschau die Erwartungen an den Kurs sehr hoch. Laut ihrer Aussage ist dieser Kurs neu und weltweit einzigartig! Ich finde, wer das sagt, muss auch mit Kritik umgehen können. Kritik sollte nach Möglichkeit konstruktiv sein, aber sie ist erlaubt. Vielleicht schreibt auch mal jemand, der Kritik hat, die Erstellerin persönlich per Mail an? Ich finde nicht, dass alles was kostenlos ist gelobt werden muss. Kostenlos für uns bedeutet auch nicht zwangsweise, dass es für den Ersteller keinen Nutzen hat. Der Kommentar, dass man bei Nichtgefallen nichts sagen darf, wenn etwas kostenlos ist, schmeckt mir nicht so ganz. Denn das würde einseitige Lobhudelei fördern. Die Aussage, macht es erstmal besser finde ich auch nicht passend. Es geht hier um ein Geschäftsmodell und nicht um ein Youtube-Video, das eine Hobbybloggerin gemacht hat. :2cent: 

  • Manchmal verstehe ich das nicht. Da bekommt man einen Kurs für umsonst und meckert, weil jemand es nicht so perfekt rüberbringt, wie gewünscht.

    Das ist doch toll, wenn so ein Kurs überhaupt angeboten wird! Die Ansprüche übersteigen bei weitem das eigene Können (sprich: mach mal so einen Kurs!)

    Ich finde es auch nicht gerade toll, über Menschen so zu urteilen. Ob jemand äh sagt oder dazwischen kichert (ich empfand es nicht so) ist wohl kein Grund für öffentliche Kritik. Dann schau' es eben nicht weiter an, aber bitte kommentarlos. Inhaltliche Kritik - mit Maß - kann man ja äußern , aber so etwas...

    Ja, ich reagiere jetzt vielleicht über, aber ich kann diese Besserwisserei, Überheblichkeit und Meckerei in den Foren nicht mehr ab. Da werden doch immer wieder Anstandsregeln überschritten, leider.

    Gruß Claudia

    Hallo Claudia,


    ich gehe mal davon aus, dass du mich mit deinem Kommentar ansprichst.


    Vorneweg einmal, deine Wortwahl spiegelt genau das wieder, was du mir vorwirfst. Ich habe weder "gemeckert" noch "vorverurteilt", ich habe lediglich meine Meinung dazu vertreten.

    Wo genau war ich "besserwisserisch, Überheblich oder habe gemeckert, ganz abgesehen davon, wo bitte sind die Anstandsregeln überschritten ( wie genau war das mit dem Glashaus und den Steinen ) ?


    Ein Forum lebt und stirbt mit den Beiträgen und ich denke jeder hat das Recht seine eigene Meinung kund zu tun.

    Wer genau entscheidet welche Meinung richtig zu sein hat ? Nur weil du eine andere hast als ich, ist deine nicht richtiger.

    Und ich überlege gerade noch, wo ich beleidigend oder verletzend war, dass du glaubst dich derart unverschämt und persönlich werdend äußern zu müssen.

    Ich habe für mich gesprochen, nicht für die Allgemeinheit. Ich hatte vor, mir bei dieser Dame weitere für mich interessante Kurse zu buchen und genau deshalb diesen Kurs heruntergeladen. ( Nebenbei bemerkt ich besitze mehere BH-Bücher und habe auch schon mehrere Kurse besucht - sowohl Konstruktion- als auch Herstellung und bin nicht auf einen Gratiskurs angewiesen, was ich aber auch vor dir nicht rechtfertigen muss)


    Dieser Kurs, ist deshalb gratis, weil damit weitere - kostenpflichtige - beworben werden sollen. Das ist für mich auch völlig legitim. Das hatte ich sogar vor. Aber bei allem Respekt, ich lasse mir nicht vorschreiben was ich gut zu finden habe und was nicht. Ich bin alt genug um diese Entscheidungen selbst zu treffen und ich erlaube mir sogar, eine eigene Meinung zu haben.

    Ich greife dich doch auch nicht an oder beleidige dich, nur weil du das Gekicher und die Ähms und Ähs gut findest, zumal genau das was du mir vorwirfst, für dich offensichtlich nicht zu gelten scheint, was die Aussage betrifft. Nebenbei bemerkt, ich habe auch festgestellt, dass mich die Arbeitsweise nicht überzeugt, muss es mich aber auch nicht. Dadurch habe ich jedoch festgestellt, dass diese Kurse nicht das bieten, was ich wissen und lernen will. Das tun mich aber auch bei Makerist und Craftsy und wie die ganzen Anbieter heißen nicht alle. Das schöne daran ist, dass wir Menschen alle verschieden sind und das ist auch gut so.


    Ich habe mich weder im Ton vergriffen, noch "gemeckert", ich habe lediglich meine ganz persönliche Meinung dazu gesagt.

    Ich verbitte mir jedoch, von dir, nur weil du anderer Meinung bist und es offensichtlich nicht haben kannst, dass es tatsächlich Menschen gibt die anderen Meinung sind, derart angepinselt zu werden. Der Ton macht die Musik.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Nophta () aus folgendem Grund: Druckfehler

  • Hallo nochmal,

    es ging nicht um den Inhalt des Kurses, sondern um die Kritik von wegen "ähm" und "Kichern". Ich kann über den ganzen Inhalt noch nichts schreiben, da ich nur in den Anfang reingeschaut habe. Ich habe in keinster Weise geschrieben, dass man bei "umsonst" nichts kritisieren darf!

    Es ist leider in unserer Gesellschaft eine Art von Kritik salonfähig geworden, die sich nicht mehr um Inhalte, sondern um die Eigenarten, Aussehen usw. der Personen dreht. Das alleine wollte ich mal als Punkt zum Nachdenken anmerken, mehr nicht.
    Ich habe auch nicht geschrieben, dass kostenlose Dinge gelobt werden müssten. Dass die Dame damit Werbung machen möchte ist ja wohl nicht ungewöhnlich und durchaus nicht verwerflich. Viele machen Werbung und man muss deshalb noch lange nicht kaufen.

    Ich hoffe, ihr habt meine Kritik verstanden.

    Es menschelt überall, auch hier im Forum,

    ich wünsche euch allen einen schönen Tag,

    l.G. Claudia

  • Wenn ich zu Werbezwecken einen Kursus anbiete, der nachher kostenpflichtig ist, erwarte ich auch professionelles Auftreten:

    Flüssige verständliche und Hochdeutsche/Englische Aussprache

    Professionelle Ausleuchtung

    Ausgereifte Kameraführung (speziell bei den Zooms gestochen scharf)

    Straffes, verständliches Konzept

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne


  • Claudia, es ist nicht, dass ich dich nicht verstehen will, aber du wertest schon wieder...................


    Bevor ich etwas dazu geschrieben habe - wie gesagt meiner ureigene und persönliche Meinung - habe ich mir den kompletten Film angesehen.

    Kann mir sowohl inhaltlich, als auch von der Aufmachung her eine Meinung dazu erlauben.


    Du musst diese nicht teilen.
    Ich verstehe, dass du anderer Meinung bist und das sei dir auch zugestanden, aber gestehe mir doch auch meine zu und versuche nicht, nur weil es dir nicht gefällt gleich im Anschluß nochmals nachzutreten in Form von " es menschelt überall, auch hier im Forum". Denn dieser Satz läßt viele Sichtweisen zu.


    Für mich ist das Thema erledigt, aber es hat mir gezeigt, dass Gespräche besser persönlich geführt werden, weil dadurch Mimik und Klarkheit besser zu Geltung kommen, als durch eine unpersönliche Schreibweise.

  • Das Menscheln bedeutet doch nicht Nachtreten, das sollte doch nur heißen, dass wir alle nicht perfekt sind und das ist gut so. Übrigens sah ich deinen Eintrag erst, als ich meinen gerade abgeschickt hatte. Es tut mir sehr Leid, wenn du das als Angriff gesehen hast. Ärgern lohnt sich nicht, OK?

    Liebe Grüße Claudia

  • Eigentlich wollte ich zu diesem Thema auch nichts mehr schreiben, aber irgendwie juckt es mich dann doch in den Fingern.

    Wenn etwas kostenlos ist, ist das eine Sache, aber dies zu Werbezwecken für einen definierten Zeitraum kostenfrei zur Verfügung zu stellen eine andere. Ich habe mir diesen Kurs teilweise angesehen und erwarte bei einem Kurs, der zwar jetzt kostenfrei ist, dies aber in absehbarer Zeit nicht mehr sein wird, schon eine professionellere Präsentation. Mich hat die Darbietung in den Videos doch sehr gestört. Und hierbei geht es nicht nur um die Darbietung, sondern auch um die Inhalte.

    Wobei ich auch finde, dass die Darbietung ein wichtiger Aspekt ist, da sie mich auch dazu animieren soll, das Gezeigte umzusetzen. Wenn ich aber allein von der Darbietung her die Lust am weiteren Zuhören verliere, wird es schwierig.


    Ich finde es sogar gut, das Kritik salonfähig wird. Das dies allerdings nicht immer auf Gegenliebe stößt sieht man nicht nur hier sondern auch in vielen anderen Bereichen. Vor allem stört mich, dass man, sobald man etwas nicht so findet wie manche Personen, man sofort in eine Ecke geschoben wird, statt wirklich mal ZUZUHÖREN.


    Wenn du diese Darbietung für gut hälst, bleibt es dir unbenommen dir diese Filme weiter anzusehen.

  • Der oben Zitierte Beitrag ist der erste Beitrag von unserem neuen Forumsmitglied Maria Ki.

    Ich finde es ganz toll, dass sie uns, an diesem, z.Zt. kostenlosen, Angebot, dass sie gefunden hat, teilhaben läßt.

    Ob das Angebot jedem gefällt od. der Handwerkskunst der einzelnen Mitgliedern hier gerecht wird, spielt doch keine Rolle.
    Keiner ist gezwungen an diesem kostenlosen Kurs in irgendeiner Art und Weise teilzunehmen.

    Ich denke gerade daran, dass ich selber ja auch schon unzählige kostenlose, Stickdateien, Schnittmuster, Anleitungen und all so einen Kram über unser Hobby, welche mir im www so über de Weg gelaufen sind, im Laufe der Zeit verlinkt habe im Forum.
    Sicher war nicht alles gut und brauchbar.
    Bestimmt waren Stickdateien dabei, die grottig schlecht waren und Schnittmuster von selbst ernannten Designern, die schon ein halbes Jahr nähen.
    In den meisten Fällen habe ich mir die Schnittmuster od. Stickmotive noch nicht einmal genauer angeschaut.
    Denn ob man das brauchen kann od. nicht überlasse ich jedem selber.
    Ich brauche es selber, meist nicht.

    Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul - man muß ihn ja nicht annehmen.

    Vielleicht sollte ich mir diese Verlinkungen von kostenlosen Irgendwas in Zukunft sparen, denn sicher werden sie den Ansprüchen von mach einem hier nicht gerecht.


    VG
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Benzinchen ()

  • :evil:

    Nur auffällig, das Maria Ki in mehr als nur diesem Forum mit genau diesem "ich hab da was für Euch"-Beitrag als Erstlingswerk aufgetaucht ist... sie ist auch andernorts nicht auf uneingeschränkte Begeisterung gestoßen.






    (Ich bin ganz grundsätzlich nicht der Typ für Video-Kurse. Ich kann besser nach Büchern lernen... trotzdem fällt mir sowas dann auf.)

  • Ich hab ihn mir jetzt auch mal geholt, weil ich ohnehin schon ein Konto bei Kaidso hatte. Ich habe mich mal an dem Grundschnitt fürs Top versucht.

    Da gab es schnitttechnisch jetzt nicht so viel Neues für mich und besonders die vorher ausgeschriebene Abnäherkonstruktion war mir ein Graus.

    Davon abgesehen, find ich die Art des Vortrags von Svenja zwar am Anfang erheiternd, aber später immer schwieriger zu verfolgen.

    Ähnlich war es bei den ersten Minuten des BH Kurses. Die wären gut geeignet für eine Trailer auf Youtube, aber wenn man den Kurs fertig macht, kann man diese Stellen ja mal nachdrehen ohne Ähms und Schnaufen.

    Da frag ich mich dann schon manchmal, warum ich mir die Mühe mache, meine Takes zehn mal zu drehen, weil ich immer wieder hängen bleibe....

    Ich hätte mir in den ersten Minuten auch einfach mal ein paar präsesentierte Modelle gewünscht. Auf dem einen Titelbild kann man ja kaum was erkennen.


    Andererseits sind kostenlose Kurse ja genau dafür gedacht. So kauft man nicht die Katze im Sack. Jeder kann sich selbst ein Urteil bilden und es gibt sicher Leute, denen diese Art von Nähen gefällt. Ich bin auch nur über einen kostenlosen Kurs bei Makerist hängen geblieben.

  • Ich finde es ganz toll, dass sie uns, an diesem, z.Zt. kostenlosen, Angebot, dass sie gefunden hat, teilhaben läßt.

    Ob das Angebot jedem gefällt od. der Handwerkskunst der einzelnen Mitgliedern hier gerecht wird, spielt doch keine Rolle.
    Keiner ist gezwungen an diesem kostenlosen Kurs in irgendeiner Art und Weise teilzunehmen.

    Da möchte ich mich gern anschließen! Ich finde es auch toll, dass das Angebot hier geteilt wurde! Dafür auch ein Danke von mir.

    Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul - man muß ihn ja nicht annehmen.

    Wer einem geschenkten Gaul nicht ins Maul schaute, hat ihn vermutlich in den meisten Fällen bald zum Schlachter geführt ;). (Heute wäre natürlich Durchfüttern und pflegen ohne Abreitsbelastung für das Tier die Alternative). Mit dem Spruch kann ich leider nicht viel anfangen. Es ist gut, dass die kostenlosen digitalen Programme weniger Verpflichtungen mit sich bringen als der geschenkte Gaul. Die jenigen, die das Angebot machen, sind natürlich auch nicht darauf angewiesen ihre Dateien los zu werden.

    Ich denke, es sollte durchaus möglich sein sich über das Angebot auszutauschen. Es kann natürlich jeder für sich entscheiden, ob er das Angebot annehmen möchte.

    Vielleicht sollte ich mir diese Verlinkungen von kostenlosen Irgendwas in Zukunft sparen, denn sicher werden sie den Ansprüchen von mach einem hier nicht gerecht.

    Diesen Schluss finde ich schade. Viele freuen sich über die Links. Wer nichts damit anfangen kann, muss sie wie Du schon schriebst nicht nehmen.



    Ich finde es legitim, wenn jemand seine Meinung zu einem Thema äußert und ich finde, dass auch kostenlose Angebote - vor allem professionelle wie dieses - auch kritisch besprochen werden dürfen. Das ist doch kein Angriff auf die Autorin des ersten Postings ;). Ich hätte übrigens niemals etwas dazu geschrieben, wenn nicht Äußerungen im Sinne von "es war kostenlos, also meckert bloß nicht" gefallen wären. Meckern liegt mir nicht im Blut, aber die Vorgabe nur loben zu dürfen (z.B. weil etwas kostenlos ist) und sonst den Mund zu halten, kann ich nicht akzeptieren!

  • Also ich weiß nicht, wie man es noch verständlicher machen kann. So wie hier jetzt reagiert wird, ist es mit der eigenen Kritikfähigkeit nicht gut bestellt.

    Ich habe nirgendwo behauptet, dass man über den Inhalt eines Kurses nicht seine Meinung abgeben darf!!!!!!!! Mir ging es lediglich darum, dass es nicht fair ist über Eigenheiten von Personen, wie ähm, äh oder Kichern öffentlich zu urteilen. Ob der Kurs inhaltlich gut oder schlecht ist, ist eine andere Sache. Wenn er schlecht ist, na und! Dann schaue ich ihn mir eben nicht weiter an. Es ist doch besser sich vorher ein Bild machen zu können, bevor ich einen Kurs bezahlen muss, als nachher. Wo ist das Problem? Und dass dies andere anders machen würden - ja, das ist jedem freigestellt. Wieso muss man sich an dieser Dame messen?

    Und jetzt wird noch weiter spekuliert, ob die Dame, welche den Link reingesetzt hat nicht auch noch aus werbetechnischen Gründen sich hier angemeldet hat? Und wenn? Sollte man sie dann herauswerfen?

    Aber ich kann ja jetzt schreiben was ich will, anscheinend spreche ich eine andere Sprache oder ich bin vielleicht schon zu alt, wer weiß.

    Ich wünsche euch trotzdem ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße

    Claudia

Anzeige: