Anzeige:

BH-Kurs kaufen?

  • Hallo Ihr erfahrenen BH-Näherinnen!


    Würdet Ihr mit empfehlen diesen BH-Kurs von Makerist für große Größen wirklich nehmen? Ich habe lange darauf gewartet, jetzt ist er da, aber ich finde den BH nicht schön. Der blaue wirft total viele Falten und der rote knubbelt ja ganz fürchterlich. Den Schnitt gibt es dazu. Der Kurs ist von Mia Führer, eigentlich finde ich die gut, aber....


    Was für einen Eindruck habt Ihr? Mögt Ihr mal reinschauen? Hier der Link:


    https://www.makerist.de/course…e-groessen-naehen/gateway


    Ganz vielen Dank schon mal!


    Viele Grüße,
    Tiane

  • Anzeige:
  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Wenn du noch nie BH`s genäht hast, würde ich es einfach probieren. Wobei ich bei der Beschreibung nicht herauslesen kann, in wie weit sie auf Passformoptimierung eingeht oder auch nicht.
    Die Knubbel würde ich als Verarbeitsun"fehler" werten. Die Falten als Passformfehler und evt. auch nicht sauber verarbeitet.

  • der Kurs ist sehr informativ , nur der Schnitt der dabei ist ist nur für Leute mit viel UBU.
    Ich hab allerdings gestern nur bis Teil 3 geschafft zu schauen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Beim BH ist die Anpassung ganz wichtig. Da sollte im Kurs schon drauf eingegangen werden. Ich würde nachfragen. Beim angekündigten perfekten Sitz sollte das dabei sein.


    Dass der blaue BH Falten schlägt? Ich gehe davon aus, der BH wurde nicht für die Puppe genäht, also passt er der Puppe auch nicht, also schlägt er Falten. für mich normal.


    Mia Führer hat einen guten Ruf und übrigens kannst du den Kurs auch zurückgeben, wenn er nicht das bietet, was du dir erhofft hast. Ich würde es einfach probieren.

  • Dank Dir, Cosima.
    Aber Passformoptimierung macht sie wohl nicht, wohl nur standardmäßig Größenermittlung - sonst würde ich nicht zögern. Vielleicht warte ich noch ein bisschen. Der Kurs läuft ja nicht weg. Jetzt hätte ich halt Frühbucherrabatt gehabt, aber irgendwann gibt's den Kurs auch im Angebot.
    Saubere Verarbeitung finde ich in Kursen übrigens doch recht wichtig und inspirierend. Wenn die Meisterin das schon nicht ordentlich hinbekommt, denke ich, was soll dann erst bei mir daraus werden...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Oh, während ich schrieb noch 2 Antworten.


    @ Indianernessel: Naja, da ist ja diese Art Schaumstoff drunter, ich ging davon aus, dass der sich ja nicht dehnt. Also müsste der Stoff doch Faltenfrei darüber liegen, dachte ich mal so.


    @ Utesmac: Oh, dann scheinst Du den Kurs ja zu haben. Vielleicht magst Du dann später Deine Eindrücke dazu mitteilen. Würde mich natürlich sehr interessieren. :rolleyes:

  • @ Indianernessel: Naja, da ist ja diese Art Schaumstoff drunter, ich ging davon aus, dass der sich ja nicht dehnt. Also müsste der Stoff doch Faltenfrei darüber liegen, dachte ich mal so.


    Davon gehe ich auch aus, wenn die Körbchen mit Laminat (dem Schaumstoff) gefüttert sind

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • @ Indianernessel: Naja, da ist ja diese Art Schaumstoff drunter, ich ging davon aus, dass der sich ja nicht dehnt. Also müsste der Stoff doch Faltenfrei darüber liegen, dachte ich mal.


    Das ist korrekt gedacht. Wenn ich mir das Foto anschaue, wo Mia seitlich die (völlig unnötigen) Stäbchen hineinsteckt, dann sehe ich allerdings, dass sie eine unerfahrene BH-Näherin ist. Die Gummis sind nicht korrekt und sehr hässlich angenäht, die Laminatstücke werden mit der falschen Technik zusammengesetzt, die Stichlänge für das Bügelband passt nicht und die Kante des Cups ist nicht gesichert. Diese Fehler legen sich mit der Nähpraxis und das sieht schon bei erfahrenen Hobbyschneiderinnen besser aus. Umso erstaunlicher ist es, dass eine Kursanbieterin so etwas veröffentlicht...
    Was ich aber wirklich schlimm finde, ist die Tatsache, dass sie für Cupgrößen D bis H einen (imho hässlichen) BH ohne Teilungsnaht im Untercup anbietet, der noch dazu völlig flach geschnitten ist. Dass der blaue BH auf der Puppe schlimme Falten wirft, ist KEIN Zufall, denn dieser Schnitt ist sogar für einen B-Cup zu flach. Wenn man da ein H-Körbchen einfüllen möchte, dann muss man einen Riesenbügel nehmen, der nicht mehr in der Brustfalte, sondern im Rücken liegt. Und drückt!


    Mein Urteil aufgrund der Fotos und der Teaservideos: nette Frau, aber such dir die Anleitungen im Netz zusammen oder kauf dir einen Sewy-Schnitt. Die haben die (zur Zeit) besten Rückenteile und Anleitungen. Die besten Cups hat (zur Zeit) Beverly Johnson (PinUpGirls). Oder warte noch bis zum Herbst... :cool:


    Edit: ich habe gerade gesehen, dass Mia Führer vor allem Schnittdirektrice für Oberbekleidung ist. Daher wundern mich ihre Lücken im Dessousbereich nicht. Und das meine ich nicht als Vorwurf.

  • Wenn Du Anleitungen für große Cups suchst wirst Du hier fündig:


    http://www.hobbyschneiderin.ne…hp?82-Anleitungen-Dessous


    Die Anleitungen von mir sind alle für große Cups.


    http://www.hobbyschneiderin.ne…p?4339-BH-Schnitt-Rebecca


    http://www.hobbyschneiderin.ne…-Laminat-gef%FCtterten-BH


    http://www.hobbyschneiderin.ne…gel-BH-mit-Unterbrustband


    Ich bin inzwischen übrigens einer großer Fan die seitlichen Stäbchen geworden, auch wenn ich sie damals in meinen Anleitungen noch nicht verwendet habe.


    Da sie oft in Kauf BHs zu finden sind, habe ich das irgendwann mal ausprobiert, und war begeistert davon.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

    Einmal editiert, zuletzt von Anja ()

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • "aber such dir die Anleitungen im Netz zusammen oder kauf dir einen Sewy-Schnitt. Die haben die (zur Zeit) besten Rückenteile und Anleitungen. Die besten Cups hat (zur Zeit) Beverly Johnson (PinUpGirls). Oder warte noch bis zum Herbst... :cool:"


    Da freue ich mich schon jetzt auf den Herbst :-). Bis es soweit ist: ist es möglich, einen PinUpGirls-Cup in ein Sewy-Rückenteil bzw. -Band einzuarbeiten, oder braucht es da sehr viel BH-Konstruktions-Erfahrung?


    chüngeli

  • ist es möglich, einen PinUpGirls-Cup in ein Sewy-Rückenteil bzw. -Band einzuarbeiten, oder braucht es da sehr viel BH-Konstruktions-Erfahrung?


    Das ist durchaus möglich, wenn die Bügel übereinstimmen. Und zwar ist der Radius der Bügelkrümmung ausschlaggebend. Sowohl bei Sewy als auch bei braandcorsetsupplies gibt es PDFs mit den verwendeten Bügeln. Ausdrucken und gegen das Licht, z.B. an eine Fensterscheibe halten.
    Die Länge ist nicht so wichtig und da kann im Schnitt an der entsprechenden Stelle etwas zugegeben oder weggenommen werden. Die Kurven zwischen zwei Uhr und acht Uhr müssen deckungsgleich sein. Wenn sie von ein Uhr und neun oder zehn Uhr übereinstimmen, umso besser.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ganz vielen, lieben Dank Euch allen!


    Ihr habt meinen Eindruck ja größtenteils bestätigt. Der Kurs ist wohl eher mit Vorsicht zu genießen und dann warte ich mal lieber noch...


    Viele Grüße,
    Tiane

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • @ Utesmac: Oh, dann scheinst Du den Kurs ja zu haben. Vielleicht magst Du dann später Deine Eindrücke dazu mitteilen. Würde mich natürlich sehr interessieren. :rolleyes:


    Ja ich habe den Kurs (auch den Frühbucherrabatt )


    Auf Fragen antwortet Mia sehr schnell.


    Die Größenangaben bei Markierst sind nicht ganz korrekt.


    Zitat aus MiaFührers Antwort:
    Cup H beginnt bei Unterbrustweite 75
    Cup G " " " 80
    Cup F " " " 85
    Cup E, D, C, B, A " " 90


    Ich denke das sich der Kurs auf jeden fall lohnt denn sie beantwortet alle Fragen sehr schnell und hat sicher auch genug Erfahrung um Anpassungsfragen zu beantworten.

  • Das ist durchaus möglich, wenn die Bügel übereinstimmen. Und zwar ist der Radius der Bügelkrümmung ausschlaggebend. Sowohl bei Sewy als auch bei braandcorsetsupplies gibt es PDFs mit den verwendeten Bügeln. Ausdrucken und gegen das Licht, z.B. an eine Fensterscheibe halten.
    Die Länge ist nicht so wichtig und da kann im Schnitt an der entsprechenden Stelle etwas zugegeben oder weggenommen werden. Die Kurven zwischen zwei Uhr und acht Uhr müssen deckungsgleich sein. Wenn sie von ein Uhr und neun oder zehn Uhr übereinstimmen, umso besser.


    Danke, Barbara, für die Information. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren - vielleicht schaffe ich er iiiiiiirgend einmal, einen BH zu nähen, der einigermassen gut sitzt und auch die Büste schön formt ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • @ utesmac: Falsche Größenangaben? Also, die haben bei Makerist scheinbar echt Probleme, denn bei den Hoodies gab es da auch falsche Angaben und sogar bei Pingel-Inges Blazer. Verantwortlich sei die Grafikabteilung.
    Also, naja,...:skeptisch:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • also ich werfe hier mal die craftsy Kurse von Beverly Johnson in die Runde...



    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Ja, habe ich.
    Aber mir ist das BH-Nähen zu kompliziert und dann auch noch diese mir fremden Materialien und dazu mein äußerst mäßiges Englisch...
    Hatte mich insbesondere deshalb auf den deutschsprachigen Kurs gefreut und dann auch noch speziell für große Größen...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

Anzeige: