Anzeige:

Welche Reihenfolge beim Einfassen?

  • Ich habe heute ein Hemdchen genäht
    Jetzt muss ich aber noch Ausschnitte einfassen, also vorne, hinten und Armausschnitte.


    Ich möchte es mit dem Bandeinfasser der Cover machen. Womit fange ich an, als erstes vorne und hinten und dann?
    Hätte ich die Seiten noch offen lassen müssen?
    Aber wie mache ich das mit den Trägern? Ich steige jetzt nicht ganz durch.

  • Anzeige:
  • Ich schließe eine Schulternaht und fassen den Halsausschnitt ein. Danach schließe ich die 2. Schulternaht und fasse die Armausschnitte ein. Anschließend werden die Seitennähte zusammen genäht und zuletzt der Saum gecovert. Wenn Du eine Kombimaschine hast, kannst Du auch den vorderen und den hinteren Halsausschnitt getrennt einfassen und dann erst die beiden Schulternähte schließen, dann sparst Du Dir einmal umbauen. Man kann auch erst die Seitennähte schließen und dann die Schulternähte schließen. Dann hast Du aber all die unschönen Nähte auf der Schulter.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Hier gibt es aber keine Schulternaht. Beim Schnitt kommt ein Beleg dran. Den wollte ich mir sparen und einfach einfassen.

    Liebe Grüße
    Inge

  • Das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Wie verbindest Du denn Vorder- und Rückenteil? Kommen da noch Träger dran? Wenn ja, dann würde ich zunächst die Seitennähte schließen und dann die Armausschnitte von Vorder- und Rückenteil einfassen und anschließen den rückwärtigen Halsausschnitt einfassen. Dann würde ich in etwa messen, wie lang die Träger werden müssen und einen Einfassstreifen in dieser Länge nähen, dann den Halsausschnitt des Vorderteils im Einfassstreifen mitlaufen lassen und dann nochmals ein Band in Trägerlänge covern. Zum Schluss musst Du die genaue Trägerlänge ausmessen und das Ende des Schrägstreifens des rückwärtigen Halsauschnittes und den Träger rechts auf rechts aufeinander steppen und dann zum Rückenteil legen und dort noch einmal ansteppen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ja, genau. So werde ich es machen. Ich muss die Träger wohl irgendwie ausmessen. Mal sehen, wie ich das hinkriege.

    Liebe Grüße
    Inge

  • Im Prinzip ist das doch nichts anderes als beim Einfassen mit der Nähmaschine:


    Seitennähte schließen, dann die Ausschnitte vorne und hinten einfassen.


    Für die Armausschnitte hinten anfangen, bis nach vorne einfassen und über die Einfassung des vorderen Ausschnittes den Streifen zum Träger werden lassen. Hinten wird der Träger separat angenäht. dann das gleiche mit der anderen Seite.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Stimmt, ich hatte gestern einen Knoten im Hirn. Heute ist es mir dann klar geworden. Bei einem Ärmelausschnitt muss ich dann aber vorrn anfangen.

    Liebe Grüße
    Inge

  • Ich finde es sehr schwierig die exakte Länge im Vorfeld zu ermitteln, deshalb würde ich mit einem Träger beginnen, das Vorderteil "einlaufen lassen und dann den 2. Träger nähen. So kannst Du später gut messen und es werden auch beide Träger exakt gleich lang. Eventuell kannst Du noch ein Gummi beim Träger mitlaufen lassen, damit er später besser die Form behält. Das würde ich aber vom Ausgangsmaterial abhängig machen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Das Einfassen ging super. Ich habe hinten Ringe angenäht wie beim Bh. Jetzt könnte ich noch Schieber anbringen, wenn ich hätte und könnte die Träger auch noch verstellen.

    Liebe Grüße
    Inge

Anzeige: