Anzeige:

Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017

  • Anzeige:
  • mit Insul Bright nur in Topflappen.

    Es ist ein Gewebe mit Metallfäden. (Bitte eine Haushaltsschere dafür benutzen)


    Zum Kühlen habe ich es noch nicht probiert.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Das ja schon mal ein Tipp. Macht sonst die Schere stumpf, oder?

    schrotten wäre der treffendere Ausdruck. Also die gute Stoffschere meilenweit in Sicherheit bringen. Auch bzw. erst Recht beim zurückschneiden von Nahtzugaben. :fail:

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Hallo Ihr Lieben,

    Augenfutter dafür bin ich jetzt mal kurz zu faul, mein Handy liegt neben der Nähmaschine und ich hab mich gerade eingekuschelt und gucke Outlander.


    Uaaaaarhgh.mpf.mist. War der Schrei jetzt in ganz Deutschland zu hören?


    Ich hab zu wenig LÄNGE für die Tagesdecke!!! Wenn ich jetzt noch den fehlenden Streifen annähe, dann hab ich gerade mal 180 x 125. Wenn ich dann von der Rückseite den Rand mache, gewinne ich wohl noch ein paar cm. :weinen:Ich hab aber keinen Stoff mehr mit dem ich improvisieren könne. Die Enten mag ich nicht verwenden, das ist mir zu kindlich. Und dann wird die Decke auch zu breit. Schnief. :weinen: Kaufen kann ich den Stoff nicht mehr, dafür liegt er zu lange rum und die Farben gibt es nicht mehr. :skeptisch: 

    Gerade heute war ich noch in der Stadt und hab Vlieseline für die Farbenmix-Tasche gekauft. Und bei der habe ich dann festgestellt, dass ich an Tag1 schon einen Fehler gemacht habe. :o Ist aber jetzt behoben. Ich hatte mich schon gewundert, das das Schlüsseldings außen sein sollte und die Taschen außen waren...mpf. Aber jetzt bin ich ganz zufrieden mit mir. Ich hab wieder nach ein paar Tagen Pause den Dreh bekommen weiter zu nähen.

    Jetzt muss ich nur noch morgen den einen Streifen an das Oberteil der Decke nähen, dann kann ich die Rückseite ran machen und quilten. Dafür brauch ich dann zwei bis drei Tage, weil ich viele Pausen machen muss. Montag muss ich aber schon fertig sein, da ich dann zu meinen Eltern fahre.


    Fotos gibt es dann später....

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Guten Morgen,

    Decke zu kurz ist gar nicht gut. :(

    Meine Decken sind immer mind. 155x220cm groß. Kleiner möchte ich zum einkuscheln gar nicht mehr.


    Ich schaffe im Moment nähtechnisch leider nicht viel. Das Lösen der Probleme im RL nimmt zu viel Zeit und Kraft in Anspruch.

    Aber das ändert sich auch wieder.

    Ich drücke Euch mal virtuell.

    Lasst Euch nicht ärgern.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Es ist ja nur eine Tagesdecke...ich konnte die halbe Nacht nicht schlafen, weil ich immer wieder von Lösungen geträumt habe. Vielleicht fällt mir spontan noch was ein...

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • :dance::dance::dance:Jippie, ich hab eine Lösung gefunden.....!!!


    Decke ist nicht mehr zu kurz. Ich hab ja ursprünglich die Stoffe gekauft und übersehen, dass die Decke für ein Doppelbett ist. Ha und der Stoff für das Rückenteil hab ich wohl im ursprünglichen Maß gekauft also viel zu viel. So konnte ich jetzt noch einen Rand annähen und jetzt habe ich... haltet euch fest....196x140 cm. Juchhu...220 wäre gar nicht so toll, weil die Matratze tiefer liegt als der Rand des Bettes. Ich mach mal nächste Woche ein Foto von dem Bett, das hab ich nämlich selbst gebaut und es steht bei meinen Eltern. Es wird natürlich ohne Tagesdecke sein, da es ja Geschenk Nr. 24 ist. Das liefere ich dann nach.


    Ab Morgen kann ich dann endlich quilten. Bilanz des heutigen Tages? Ich bin sowas von erleichtert endlich mit dem Vorderteil fertig zu sein. Ich knacke wohl dieses Jahr noch die 100er Marke bei den Fragezeichen. Ich hab heute 5 h 12 Minuten (5 Folgen) drei Fragezeichen gehört. Die letzte war jetzt "Das Geisterschiff".


    Mein Rücken...ich habe Rücken....hier seht ihr mal wie ich arbeite, wenn ich nicht mehr auf den Fußboden mag...und der Stand von gestern...ich war einfach zu faul, das Handy zu holen...:o


    2017-12-06 PW Decke (3).jpg 2017-12-06 PW Decke (1).jpg 2017-12-06 PW Decke (2).jpg 2017-12-06 PW Decke (4).jpg ...soweit zum gestrigen Stand...


    ...hier folgt, was ich dann heute geschafft habe...

    2017-12-07 PW Decke (1).jpg 2017-12-07 PW Decke (2).jpg 


    2017-12-07 PW Decke (3).jpg 2017-12-07 PW Decke (4).jpg 2017-12-07 PW Decke (5).jpg


    Und ja, ihr seht recht...es sind Falten drin...ich hoffe dass sich manches durch das quilten regelt...wenn nicht, dann wird Mama die trotzdem mögen. Sie weiß wieviel Arbeit da drin steckt. :pfeifen:

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Ich vergaß euch die Rückmeldungen der bisherigen Geschenke zu geben...Die Schuhbeutel findet Mama toll und hat sie ganz stolz einer Nachbarin gezeigt. Dad findet seinen Schuhbeutel auch cool. Die Tablettauflage finden beide auch schick. Natürlich kamen die gekauften Kalender 2018 gerade rechtzeitig, da meine Eltern viele Termine haben.

    Jetzt kommt noch meine obligatorischer Anruf..."Naaaaa, was war denn heute drin?" Mein Paket an mich hängt noch in der Postschleife...also ich darf dann wohl Morgen 8! Geschenke aufmachen. :tanzen:

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Moin Nina,


    also Dein Quilt gefällt mir seeeehr gut: Durch die Kombi mit dem Wolkenstoff und die Kombi Wolkenstoff/Dreiecke am Rand bekommt es so einen schönen Effekt!!!


    Ich wünsche Dir soooo viel Spaß mit Deinen 8 Geschenken! Verrätst Du uns was drin war?


    Mein Mann hat mir zum Nikolaus einen Origami Bären gefaltet. Ich bin in unserer Familie „der Bär“ ... weiß auch nicht wie es dazu kommen konnte :confused::rofl: ich krieg auch immer Geburtstagskarten, Weihnachtskarten etc. mit Bären... alles was irgendwie mit Bären zu tun hat bekomme ich präsentiert. Neulich zBsp. einen Zeitungsauschnitt: ein Bär der im Wasser paddelt und sich gemütlich am Zeh lutscht, Überschrift: „Was macht den Bären zum Problem?“ :rofl::rofl:


    Er hatte zwei Probemodelle gefaltet und mir meinen Nikolausbären mit den Worten: „Steffi, ich habe gekämpft“ übergeben. Der Bär sieht cool aus... allerdings ehrlich gesagt mehr wie ein Bison... :pfeifen: ... aber cool:cool:

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Ich will ein Foto von dem Origami-Bären!!!


    Moin Steffi,

    hihi, du ich verrat euch gerne was in dem Paket ist, aber ich hab es immer noch nicht. Danke für das Kompliment. Ich dachte erst es sieht doof aus. Vielleicht bin ich einfach zu dicht dran und zu sehr gefrustet, weil soviel "grmpf" drinsteckt.


    Dein Mann ist ja echt Zucker. Mein Papa und falten? NIE im Leben! Selbst bei seiner Eisenbahn, wenn etwas zu fummelig wird, dann müssen Enkelkind, Tochter oder Sohn ran. Er hatte es noch nie mit Feinmotorik. Dafür kann er superkreativ sein und ein tolles Gartentor geschweißt - mit so gedreht Ringen und Herzen.

    Der Bär/das Bison muss ich sehen. Unbedingt. Ich hab dieses Jahr wieder Tannenbäume gefaltet und ich muss sagen, es ist manchmal selbst mit Foto nicht einfach die Anleitungen richtig zu interpretieren. Also ich ziehe den Hut vor deinem Mann. Einen BÄREN ist schon megacool.

    Hab einen schönen Tag.

    Ich warte dann mal auf mein Paket - es wiegt 6,5 kg. Und es sind nicht alle Geschenke drin. Den Rest hole ich nächste Woche persönlich ab. :rofl:

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Liebe Nina,


    ich finde auch, dass die Decke mit dem breiteren Rand eindeutig gewinnt. Der blaue Abschluss bringt nochmal etwas Ruhe rein. Ich mochte sie zwar vorher schon, aber so finde ich es perfekt. Das ist so ein tolles Weihnachtsgeschenk <3!


    Auf Dein Paket bin ich auch gespannt ;).


    hulabetty : Ein Nikolausbär ist sehr süß und es hätte Dich vom Tier her vermutlich schlimmer treffen können. Ich mag Bären ;). Es soll auch Männer geben, die ihre Frauen als Ziegen/Zicken sehen :P.

  • Dankeschön. Mir gefällt es auch. Leider ist das quilten ziemlich anstrengend, da mein Durchlass nicht so megabreit ist....ich muss immer eine Stunde was tun, dann Pause...


    So, ich wollt wissen,was ich heute für Geschenke bekam? Nicht bevor ich nicht erzählt habe, wie peinlich ich mich verhalten habe...


    Es klingelte, ich bin sofort zur Wohnungstür gestürmt, Schlüssel abgezogen und runter gerufen "ich komme..."...tja, die Paketbotin konnte mich gar nicht hören, denn ich hatte vergessen auf den Summer (der im Flur nachträglich montiert wurde) zu drücken. :doh:Mein Nachbar bekam auch ein Paket - öhem..im Verhältnis zu meinem Umzugskarton war das eher ein Minipäckchen?! :pfeifen:


    Ich..."warten Sie, es ist schwer, ich komm Ihnen entgegen". Dann bin ich fast vor Freude in die Luft gehüpft. "Da hab ich drauf gewartet...ist mein Adventskalender." Die Paketbotin..."Da haben Sie heute aber viel auszupacken." - Ich "Ja, 8! GESCHENKE!" Bin ich nicht dämlich und das vor meinem "Lieblingsnachbarn". Ich bin strahlend wie ein Honigkuchenpferd nach oben gehüpft...


    Mutti hat mich betrogen...Sie hat gemeint, das Paketklebeband würde nicht ordentlich kleben, sie hat deswegen noch mal Papier und noch mal Paketklebeband verwendet und eine Band! Diebe hätten es sehr schwer gehabt!!! Ich hab mindestens 10 Minuten gebraucht, um das ganz Paket erst mal zu öffnen!

    Die wollte mich ärgern...:rofl::rofl::rofl:ich war dann etwas "maulig" zu ihr. .... nicht wirklich...wir haben gelacht...


    Nr. 1 Hygrometer - hatte ich mir schon im Herbst gewünscht und vergessen, dass wir es zusammen gekauft haben (ehrlich ich wollt mir neulich eins kaufen, Mom hat mich gestoppt!)

    Nr. 2 Deoroller (ohne Aluminium, im Glas) von Sebamed - supi, meiner ist fast alle (ich nutze eigentlich einen anderen)

    Nr. 3,10,17 und 24 - ja soll ich das nu aufmachen oder nicht? :confused: Was wollte Mutti mir damit sagen?! :denker: Ich hab geluschert, aber mache es erst am Sonntag auf. (Es ist eine Lichterkette aus Holz) - das Tannenzeugs liegt noch bei Mutti...:rofl: 

    Nr. 4 Tja, Diskettenkarton....verwirrt...häh? Was ist das denn? :confused: Ahhhhh Mutti hat verstanden, ich brauche Kartons für nächstes Jahr! Und es waren Batterien drin. Brauch ich erst mal keine kaufen...

    Nr. 5 Müllbeutel :)- nicht den Kopf schütteln - die hab ich mir gewünscht. Als ich bei meinen Eltern war, waren die bei Aldi im Angebot. Sie halten Flüssigkeit besonders gut und sind eigentlich fürs Bad. Und sie haben Henkel. Hätte ich gewartet bis ich Zuhause zu Aldi gegangen wäre, hätte ich das wieder vergessen...

    Nr. 7 Ja, verwirrt? Reihenfolge verwechselt? Ja, hab ich beim Öffnen und schaute auf einen Zettel "2. Teil Ärmel" - häh??? :confused:Wo ist der erste Teil? Da lag kein Geschenk mehr, denn Nr. 8 hatte ich auch geöffnet...hmmm...oh rechts neben meinem Bein lag doch noch Nr. 6!

    Nr. 6 Hier also 1. Teil - Stoff für ein T-Shirt....!!! Für mich? Oder für Mutti :rofl::rofl::rofl:...natürlich für mich. Leider hat Mutti mich vor dem Schaufenster mißverstanden. Ich fand das im Schaufenster schön, aber nicht für mich!!! Gesagt hab ich "kauf mir das jetzt nicht" - Mutti dachte, ich sag das wegen des Geldes (ich hab Schwierigkeiten Geschenke außer der Reihe anzunehmen - selbst von meinen Eltern) - ich meinte....schön anzusehen, aber rosa? Nichts für mich! Ich hab ihr gesagt, ich sag es nächstes Mal deutlicher...ich näh mir das Shirt, aber naja, ich ertrag es. rosa/rosa gestreifte Ärmel und der Hauptteil ist grau mit etwas rosa. (Foto folgt dann später)

    Nr. 8 ist super!!! Ein Glas Marmelade- selbstgemacht von Mama und Daddy - Pflaume mit Zimt - yummi!!!:tanzen:


    So und ich hab mich dann noch ans Quilten gemacht...jetzt mach ich weiter....

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • So jetzt muss ich euch mal was unabhängig vom Nähen erzählen...


    Ich war total geschockt gestern und konnte lange nicht mehr weiter nähen. Nun ist die Terrorangst in der Provinz angekommen. Ich verstehe die Vorsicht, ich war schließlich auf dem Kirchentag in Berlin, aber in Kiel? Auf einem Konzert? Wir haben gestern eine Mail erhalten, die lautete:


    "Sämtliche Besucher werden Bodychecks unterzogen, Taschen, Rucksäcke und Handtaschen sowie Helme und Behältnisse aller Art sind verboten. Die Zuschauer werden ausdrücklich gebeten, auf deren Mitbringen zu verzichten und sich ausschließlich auf wirklich notwendige Utensilien wie Handys, Schlüsselbund und Portemonnaies sowie Medikamente oder Kosmetika in Gürteltaschen bis zu einer maximalen Größe von DIN A 4 zu beschränken. Die Einhaltimg dieser Regeln und HInsweise sowie ein rechtzeitiges Eintreffen helfen dabei, den Einlass so zügig wie möglich zu organisieren."


    Ja, es ist ein umstrittener Künstler...Xavier Naidoo...aber Handtaschen zu verbieten??? Ich hab hier bei einem örtlichen Ticketverkauf angerufen, ob dies hier auch üblich sei BODYCHECKS???? Wenn die mich wirklich anfassen, dann dreh ich durch. Ich gehe nie wieder auf ein Konzert. Mir graut es davor. Ich habe einen Horror davor und kann kaum schlafen. Ich lass mich nicht mal von meinem Hausarzt anfassen und jeder Arztbesuch ist für mich ein Graus. Mein Ärzte wissen das. Und ich weiß nicht, wie ich anschließend psychisch reagiere. Mir kann es durch solche Aktionen wirklich schlecht gehen. Dann haben wir das Geld zum Fenster rausgeworfen und ich hab nichts von dem Konzert.


    Hinzu kommt. Mein Vater benötigt Einlagen wegen Inkontinenz. Wie peinlich ist das denn? Und ich habe wegen der Allerige Glasflaschen dabei und die Spritze. Dann noch Handy, Portemonnaie, Slipeinlagen (die brauche ich auch), Papiere ....ich nehme doch keinen Stoffbeutel mit, aus dem alles rausfallen kann oder ich beklaut werde. Aufgrund meines Bauchumfanges passt mir keine Bauchtasche. Mama bekommt meine alte von den Reiseschecks (diese körpernahen flachen Teile).


    Ich verstehe das Thema Sicherheit und bestimmt werde ich durchgewunken und nicht gecheckt, aber es verdirbt mir den Spaß an solchen Veranstaltungen teilzunehmen. Am liebsten würde ich die Karte zurück geben. Es ist nur mein Weihnachtsgeschenk von meinen Eltern und die Karte kostet 75 €!!!


    Eventim hat gerade geantwortet, weil ich das Thema Medikamente und Glasflaschen gemailt habe. Ich muss mich an den Veranstalter wenden.


    Na holla, das freut mich aber....

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • ist in Berlin schon länger so... waren im Sommer bei Helge Schneider... nu auch grad kein Künstler der Islamisten auf den Plan rufen würde... es gab mehrere Stellen wo man seine Taschen abgeben musste/konnte... Din A 4 war auch hier Programm... hatte Glück mit meiner Handtasche...

    Wenn man wie Du auf gewisse Utensilien angewiesen ist... hat man die goldene A***hkarte... gemein, dabei hat man die mit seinen Einschränkungen ja eh schon... na toll!!!:knuddel:

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

Anzeige: