Anzeige:

Technik-Inside: TecStar MD 15694

  • (Mit Öl wär ich bei dieser Art Spulenaufnahme vorsichtig...)


    Wie sieht's unter der Stichplatte aus?

    Wenn sich da Fluusen angesammelt haben - und man holt da schneller 'ne Sofakissenfüllung verfilzte Staubflusen raus, als man denkt, dann geht auch nix mehr.


    Also mal die Spulenaufnahme und die Stichplatte abnehmen...

  • Anzeige:
  • Die Maschine ist tip top sauber,

    den Transporteur kann ich manuell anheben,

    aber von alleine tut er´s nur eingeschränkt, er kommt nicht hoch genug.

    Privileg 1510

    Levivo NC1 (Baugleich mit TecStar MD 15694)

  • Hallo,

    eventuell ist nur die Transporteurversenkung blockiert, aber da kommt man wohl ohne eine Demontage der Maschine nicht weiter.

    Beim Nähmaschinenmechaniker machen lassen (vorher Preis erfragen, das kann nämlich Richtung Neupreis der Maschine gehen) oder sich selber versuchen, wenn man genug Schraubergene in sich trägt.

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

  • Beim demontieren klemmt irgendetwas rechts neben der Maschine, wenn man davor sitzt.

    Ich habe den Eindruck, wenn ich es öffne, geht das Gehäuse kaputt.

    Privileg 1510

    Levivo NC1 (Baugleich mit TecStar MD 15694)

  • Sieht aus als wäre der Transport noch immer versenkt. Ist die Position identisch mit versenkten transport?

    Wenn ein Tröpfchen Öl auf die beweglichen teile nicht hilft, würde ich die Maschine zur Reparatur bringen.

    Wenn sich das lohnt ich weiß ja nicht wie alt sie ist.

    Klingt übrigens ganz schön laut beim Nähen, schlägt die Nadel an?

  • Ja, die Position ist identisch mit der versenktem Transporteinstellung.

    Es ist egal, in welche Position ich den Schieber stelle, da tut sich nichts.

    Laut ist es auch, dass stimmt.

    Was meinst Du mit: schlägt die Nadel an?

    Die Nadel geht "ordentlich" durch die vorgegebene Lochführung und holt auch den Unterfaden hoch, aber dann ist Schluss.

    Privileg 1510

    Levivo NC1 (Baugleich mit TecStar MD 15694)

  • Klingt halt sehr hart. Das dürfte aber mehr am aufnehmendem Mikro liegen...


    Wenn die Maschine noch relativ neu ist (also kein halbes Jahr alt): Gib sie zurück.

    Das lässt sich wahrscheinlich reparieren, kostet aber wahrscheinlich mehr, als 'ne neue Maschine der Preisklasse.


    Wenn sie älter ist (das Modell ist ja schon ein paar Tage am Markt), lös mal die Schrauben, nimm die Hülle ab und guck, ob sich was selber machen lässt.


    (Im Grunde fällt der Fehler wohl unter Fertigungstoleranzen.)

  • Es liegt nicht am Mikro, meine klingt ganz genauso.

    Ich bekomme das Plastikgehäuse einfach nich tohne Schaden ab, wenn mir das gelingt, melde ich mich wieder.

    Stefan ist wohl nicht mehr im Forum?

    Privileg 1510

    Levivo NC1 (Baugleich mit TecStar MD 15694)

  • Hallo,

    eventuell ist nur die Transporteurversenkung blockiert, aber da kommt man wohl ohne eine Demontage der Maschine nicht weiter.

    Beim Nähmaschinenmechaniker machen lassen (vorher Preis erfragen, das kann nämlich Richtung Neupreis der Maschine gehen) oder sich selber versuchen, wenn man genug Schraubergene in sich trägt.

    Schraubergene habe ich genügend, allein es scheitert am Plastik ;-)

    Privileg 1510

    Levivo NC1 (Baugleich mit TecStar MD 15694)

  • Ich bin mal so frei und geb dIr als Tipp den Hinweis auf ein anderes Forum.

    Im Nähmaschinentechnikforum tummeln sich etliche Leute mit viel Erfahrung mit den Innereien von Nähmaschinen.


    Zum Großteil geht es da zwar um deutlich ältere Maschinen, aber wahrscheinlich gibt es bei Deiner Maschine irgendeinen bekannten "Steck- und Klemm"-Trick zum Öffnen des Gehäuses. Vielleicht kann Dir dort jemand helfen.

  • Danke, Maschine läuft!!!

    Ich habe sie endlich geöffnet bekommen.

    Auf Bild 7 von Stefan, die geöffnete Hinterseite, sieht man über dem Transporteurhebel, der äußerlich montiert ist,

    etwas weißes Plastik im inneren der Maschine, darüber ist ein schwarzer Stift, der auf dem Bild nicht zu sehen ist.

    Dieser Stift war wohl beim Transport raus gerutscht.

    Ich habe ihn wieder eingehängt und jetzt ist alles ok.

    Danke an alle, die mit ihren Berichten geholfen haben, das Problem zu lösen.


    LG manman

    Privileg 1510

    Levivo NC1 (Baugleich mit TecStar MD 15694)

    Einmal editiert, zuletzt von manman ()

Anzeige: