Anzeige:

Helles Leinen, bunte Blumen

Mein Lieblingsszenario des Monats:


Endsiebziger, von Mutti in feinste, helle Stoffe (es MUSS irgendein Seniorenversandhaus geben, das selbigen das Hirn gewaschen hat – die haben alle die gleiche Klamotten an!) gehüllt, schickes, farblich abgestimmtes Basecap, die Hände aufm Rücken – natürlich mit Handgelenktasche. Im Schlenderschritt.


Jeder Einzelhändler weiß, was auf ihn zukommt.


Opi: „Sagnsema! Früher gabs ma…'“


Ich: (röchelnd) „Entschuldigung, aber ich kann schlecht sprechen…“


Opi: ???


Ich: Kehlkopf-OP.


Opi: (setzt den extremen Mitleids-Blick auf) „Dann ma gute Besserung!“


Ich nicke dankbar.


Es trollt sich. Eine halbe Stunde steht er noch bei der Blumenhändlerin nebenan. Ich grinse im Vorbeigehen in ihr panisches Gesicht.


Merktbefreit mit Attest

Comments 3

  • Wehe du wirst alt...Micha du bekommst alles doppelt und dreifach zurück. 😉Manchmal sollte man es mal aushalten, dass jemand, der einsam ist für dich blödsinn quatscht, aber für sich sich aus der Einsamkeit quatscht.....sorry ich befürchte ich werde so sein..😳 aber es kann wirklich tierisch nerven. 😂

    • Naja, das war vor sechs Jahren. Und ich denke, ich habe es schon mindestens 24 mal zurückbekommen... :)

  • du bist aber auch manchmal böse.... :rofl:

Anzeige: