Anzeige:

Zeitungsschau - die Winterausgabe der VERENA 2017

Teaser

VERENA Ausgabe 06/2017 Titelbild


Die bunten Modelle, die den Guten-Laune-Looks entsprechen, sind leider gar nicht auf dem Titelbild erkennbar. Ich glaube mit diesem Modell wäre mehr Aufmerksamkeit gewiss gewesen:


Themenstart Multicolor VERENA Ausgabe 06/2017


Der Inhalt bekommt bis auf ein paar kleine Einschränkungen, auf die ich noch eingehen werde, meine Zustimmung.

Winter ist es (fast) und so sind gestrickte Sachen auf alle Fälle Bestandteil der Kleidung mit der man sich umhüllt. Diese kann - weil es Trend ist - industriell gefertigt sein, oder aber mit Lust und Liebe selbst gemacht.

Nicht unbedingt industriell gestrickt - aber Mode die Akzente für die Industrie und den Handel setzt sind die Modelle, die man auf Modenschauen sieht. Immer wieder am Anfang einer jeden VERENA sind Impressionen zu sehen, die uns als Leser/innen zeigen soll, wie sich die jeweils aktuelle Strickmode zeigt und im Magazin gibt es dann auch Interpretationen die in diese Richtung gehen.


"Dicker Strick, superbequem, kuschelig und Norweger Pullover" sind als Beschreibungen im Text enthalten und das findet sich dann so in der Ausgabe:


  • Nordische Schönheiten - in denen wir einfach umwerfend aussehen
  • Komme, was Wolle! - Diese Maschenlooks halten selbst bei Minusgraden kuschelig warm
  • Multicolors - unser Rezept gegen Wintergrau
  • Stylisch verzopft - Ein Musterklassiker mit kreativem Potential
  • Voll kreativ - Beim Spielen und Anziehen


Ganz am Anfang der Mantel auf Seite 16 ist ein Meisterstück! Das Design ist von Danièle Dietrich. Sie macht in Frankreich märchenhafte Strickmode mit einer ganz besonderen Detailliebe. Das Modell hat den höchsten Schwierigkeitsgrad und ich habe Respekt für Jede/n, der sich ans Nacharbeiten macht. belohnt wird man aber mit einem besonderen Mantel.


Mantel/Strickjacke gibt es auch im darauf folgenden Thema. Die Jahreszeit ist in allen Modellen zu sehen und das ist gut.


Die Modelle des Multicolor-Themas sind umwerfend. Bis auf den Pulli auf Seite 44 - die Idee ist nett, aber wenn es wirklich kalt ist, ist die Trennung/Schnürung doch ein bisschen zu "zugig". Man muss immer einen Pulli darunter tragen und das finde ich unpraktisch. Aber Design ist ein Kann, kein Muss! Insofern ist das nur meine Meinung dazu.


Auch die Zopfmuster sind anspruchsvoll und anziehend.


Ganz süß finde ich ebenso die Kids-Mode.

Modelle aus dem Thema Kids VERENA Ausgabe 06/2017


Die Modelle haben Namen bekommen :). Mariposa, Auguste, Gabriele, Vincent, Kaya, Johnny und Sanya als auch Franz und Jeanne heißen sie. Die Größen würde ich zusammenfassen mit dem Begriff: Grundschulalter. Alle sind in Doppelgrößen angegeben und haben so ein bisschen Wachstumsreserve. Mein Enkelmädchen, das jetzt 6 ist würde sagen - cool!


In dieser Ausgabe wird kein Designer mit einem Exklusiv Modell zusammen vorgestellt. Der EXKLUSIV Teil ist eine Mütze+Stulpen. Das Garn -Set ist zum Exklusiv-Preis bestellbar und stricken kann man daraus eine Wendemütze + Stulpen aus edlen Garnen. schaut selbst einmal hinein, auf den seiten 32/33 ist es zu sehen.


Im redaktionellen Teil wird über den "Tag der Wolle", der am 01.September 2017 in Freiburg beim Herausgeber, dem OZ-Verlag stattgefunden hat, berichtet. Eingeladen waren ausgewählte Bloggerinnen und ich denke, ihr werdet bei jenen einige Berichte dazu lesen können. Mit Sicherheit gibt es auch Bilder vom "großen Wollbuffet".


Die Kolumne von Anja Belle folgt dann direkt auf der Seite nach dem bericht und sie ist betitelt mit "Rechenkünstler".

Quote

...

Ich kennen niemanden, der nicht schon mal auf der Suche nach einem weiteren Knäuel war. Wir rechnen ständig, und das macht einen großen Teil unserer Stickzeit aus.

...

Lesen :) und dabei (auch) geistig fit bleiben.


Diese VERENA ist wieder eine schöne Ausgabe. Die Folgende erscheint am 31. Januar 2018.

Die Ausgabe kostet 5,90 €


Der Herausgeber ist:


VERENA

OZ-Verlag

Römerstrasse 90

79618 Rheinfelden


Weitere Ausgaben

    Anzeige: